Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Parteienfinanzierung / Oligarchen / Humanitäre Lage / Ukraine-Krise und MSC 2016

Die aktuellen Ukraine-Analysen befassen sich mit verschiedenen Themenfeldern: dem neuen Gesetz zur Parteienfinanzierung, der Presseerklärung der ukrainischen Großunternehmen zur "Krisenbewältigung", dem UNICEF-Bericht zur Lage von Kindern und der Münchener Sicherheitskonferenz 2016.

   
Der ukrainische Premiermenister Jazenjuk spricht vor dem ukrainischen Parlament.

Ukraine-Analysen Nr. 164 (24.02.2016)

Analyse: Staatliche Parteienfinanzierung: Gelingt ein Meilenstein in der Bekämpfung der politischen Korruption?

Am 8. Oktober 2015 hat das ukrainische Parlament im Rahmen der Anti-Korruptionsinitiative ein Gesetz zur Einführung der staatlichen Parteienfinanzierung verabschiedet. Es beinhaltet gesetzliche Änderungen in Bezug auf Quellen und Transparenz der Parteienfinanzierung. Dies soll einen Meilenstein im Zuge der Deoligarchisierung setzen. Weiter...

Ein Kernkraftwerk in Kusnetsowsk.

Ukraine-Analysen Nr. 164 (24.02.2016)

Dokumentation: Appell der ukrainischen Wirtschaft an die Gesellschaft und die Regierung

Hier finden Sie den Text der Erklärung ukrainischer Unternehmen vom 1. Februar 2016 in einer inoffiziellen, deutschen Übersetzung. Weiter...

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 164 (24.02.2016)

Statistik: Regierungskrise: Abstimmungen in der Werchowna Rada am 16. Februar 2016

Hier finden Sie die Abstimmungsergebnisse in der Werchowna Rada bezüglich des Misstrauensvotums gegen die Regierung Jazenjuk. Weiter...

Ein Gaskompressor in Mryn.

Ukraine-Analysen Nr. 164 (24.02.2016)

Kommentar: Sind Großunternehmen in der Ukraine bereit für einen neuen Gesellschaftsvertrag? Erklärungen vs. Realität

Die Großunternehmen der Ukraine haben am 1. Februar eine Erklärung unterzeichnet, in der sie darlegen, welche Aufgaben sie für einen "neuen Gesellschaftsvertrag" übernehmen würden. Iryna Solonenko befasst sich kritisch mit dieser Erklärung und fragt: Sind Großunternehmen in der Ukraine bereit für einen neuen Gesellschaftsvertrag? Weiter...

Infografiken

Statistik: Die humanitäre Lage in der Ukraine

Hier finden Sie Diagramme und Grafiken bezüglich der Binnenvertriebenen und Todesopfer aufgrund des ukrainischen Bürgerkriegs seit April 2014. Weiter...

Auf dem Donezker Flughafen bergen OSZE-Mitarbeiter, das Rote Kreuz, Soldaten und Freiwillige die Leichen dort umgekommener Personen.

Dokumentation: UNICEF: Ukraine Konflikt betrifft mehr als eine halbe Million Kinder (19. Februar 2016)

Laut der UNICEF sind von den Kriegshandlungen im Osten der Ukraine rund eine halbe Million Kinder betroffen, von denen 200.000 nach Angaben der Organisation dringende psychosoziale Unterstützung benötigten. Weiter...

Die Villa von Viktor Janukowitsch in Kiew. Bis heute sind nicht alle Taten des früheren Präsidenten aufgeklärt.

Dokumentation: Transparency International und Janukowitschs Vermögen

Hier finden Sie einen Bericht von Transparency International bezüglich der immer noch nicht geklärten Vermögenswerte Viktor Janukowitschs vom 23. Februar 2016 im englischen Originaltext. Weiter...

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko und der US-Amerikanische Staatssekretär John Kerry auf der Münchener Sicherheitskonferenz 2016.

Ukraine-Analysen Nr. 164 (24.02.2016)

Dokumentation: Die Ukraine-Krise im Fokus der Münchener Sicherheitskonferenz 2016

Während der Gespräche und Reden auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2016 werfen sich sowohl der ukrainische Präsident Poroshenko als auch der russiche Ministerpräsident Medwedew gegenseitig eine unzureichende Umsetzung des Minsker Abkommens vor. Dabei unterstützen viele europäische sowie US-amerikanische Politiker den Kurs Poroshenkos und kritisieren das Vorgehen Russlands. Weiter...

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 164 (24.02.2016)

Chronik: 8. – 21. Februar 2016

Aktuelle Ereignisse aus der Ukraine: Die Chronik vom 08. bis zum 21. Februar 2016. Weiter...

 

Ukraine

Inhalt: