Afghanische Flüchtlinge blicken aus dem Fenster einer Zelle in einem Flüchtlingslager der iranischen Stadt Zahedan.

12.10.2009 | Von:
Michael Krennerich

Zehn Fragen zu Menschenrechten


Wer hat Menschenrechte inne?

Im Mittelpunkt der Menschenrechte steht das "autonome Individuum", das es zu schützen gilt. Dementsprechend sind die Menschenrechte in der Regel als individuelle Rechte formuliert ("Jeder Mensch hat das Recht auf ..."). Selbst wenn spezielle Menschenrechtsabkommen auf Personengruppen, etwa auf Frauen und Kinder, bezogen sind, stellen diese Rechte doch individuelle Menschenrechte dar, die den einzelnen Frauen und Kindern zustehen.

Daneben gibt es Bemühungen, zusätzlich Gruppen- oder Kollektivrechte in internationalen Abkommen zu verankern, mittels derer z. B. ganze Völker oder Minderheiten geschützt werden sollen. Kollektivrechte sehen dabei nicht nur spezielle Rechte für die einzelnen Angehörigen einer Gruppe vor, sondern erheben die Gruppe (Volk, Minderheit etc.) zum Träger von Menschenrechten. Das Selbstbestimmungsrecht der Völker stellt ein solches Kollektivrecht dar, das jedoch kontrovers diskutiert wird.