US-Soldaten in Afghanistan

4.4 Aghanistan

Frankfurter Rundschau (21.09.2014)

http://www.fr-online.de/politik/afghanistan-die-gegner-regieren-j
etzt-gemeinsam,1472596,28474400.html

"Die Gegner regieren jetzt gemeinsam"
Afghanistan habe bei der Regierungsbildung einen Kompromiss zwischen zwei Lagern gefunden, die "unterschiedlicher nicht sein könnten", schreibt Willi Germund in der Frankfurter Rundschau. "'Das Gezerre um die zukünftige Regierung dauerte so lange, weil es gleichzeitig hinter den Kulissen um die Neupositionierung ökonomischer und politischer Interessen ging', sagt ein ranghoher Vertreter der bisherigen Regierung. Mit der Einheitsregierung wird dieser Machtkampf nun zum Regierungsprogramm. Dabei muss Kabul sich drängender Probleme annehmen. Drei Monate vor dem Abzug westlicher Kampftruppen schrumpft die Wirtschaft. Die Talibanmilizen bedrängen die afghanischen Streitkräfte mit einer landesweiten Offensive. Ein afghanischer Diplomat warnt zudem vor einer neuen Krise am Hindukusch: 'Ohne Frieden steigt täglich die Gefahr, dass die Terrorgruppe ,Islamischer Staat‘ im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet an Einfluss gewinnt.'" Weiter...


BBC News (21.09.2014)

http://www.bbc.com/news/world-asia-29299088

"Afghan presidential contenders sign unity deal"
Nach schwierigen Verhandlungen haben sich die rivalisierenden afghanischen Präsidentschaftskandidaten Abdullah Abdullah und Ashraf Ghani auf die Bildung einer Einheitsregierung verständigt. "The signing - broadcast live on national TV - comes after months of wrangling following presidential elections in April and June. Under the deal, Ashraf Ghani becomes president while runner-up Abdullah Abdullah nominates a CEO with powers similar to those of prime minister. The final result of the bitterly contested poll is due to be announced. Both sides had accused the other of fraud following the election." Weiter...


tagesschau.de (04.09.2014)

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-21902.html

"Machtvakuum in Afghanistan"
Die Sicherheitslage in Afghanistan verschärfe sich von Tag zu Tag, berichtet Sandra Ratzow im Tagesschauvideo "Weltbilder". Mit Ursache hierfür sei die Führungslosigkeit des Landes, fünf Monate nach den Präsidentschaftswahlen. Weiter...


Redaktion

Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau. Weiter... 

Sicherheitspolitische Presseschau – die Ausgaben der letzten Tage

Ausgabe vom 22.09.2014
Ausgabe vom 21.09.2014
Ausgabe vom 18.09.2014
Ausgabe vom 17.09.2014
Ausgabe vom 16.09.2014
 

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen. Weiter... 

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2010 um 1,3 Prozent gestiegen - auf 1,6 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart. Weiter...