US-Soldaten in Afghanistan

8. Fundamentalismus und Extremismus

Qantara (16.07.2014)

http://de.qantara.de/inhalt/interview-mit-dem-islamwissenschaftle
r-benno-koepfer-in-deutschland-darf-man-salafist-sein

"In Deutschland darf man Salafist sein"
Jannis Hagmann hat mit dem Islamwissenschaftler Benno Köpfer darüber gesprochen, "was junge Menschen radikalisiert, warum nicht alle Salafisten das ISIS-Kalifat toll finden und warum er mit einigen auch einmal einen Tee trinken geht." Weiter...


Berliner Zeitung (14.07.2014)

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/rassismus-im-nahost-konflik
t-unsere-europaeischen-wurzeln,10809150,27812300.html

"Unsere europäischen Wurzeln"
"Fragt man nach dem Stellenwert des gegenwärtigen Rassismus im Nahost-Konflikt, so lassen sich seine europäischen Wurzeln nicht leugnen", konstatiert der israelische Historiker Moshe Zimmermann in seinem Gastbeitrag für die Berliner Zeitung. "Wenn der Leser dieser Zeilen ein deutscher Staatsbürger ist, lehnt er sich nun wahrscheinlich zurück in seinem Sessel und denkt: 'So sind eben die Juden, vielleicht auch die Araber geworden'. Und er schüttelt wohl den Kopf: 'Den Rassismus haben wir Europäer jedenfalls überwunden'. Falsch! Rassisten in Orient wissen: Europa ist zwar ein Bastion der Aufklärung und Demokratie, aber auch dort ist der Rassismus noch lebendig. Wieso also nicht auch bei uns? In Deutschland sind Thilo Sarrazins Bücher Bestseller. In Europa haben rechtsradikale Parteien Aufwind. Und auf Hetze folgen dort auch Taten – wie, bitte, war es mit dem NSU? Warum waren die Attentate auf jüdische Menschen in Frankreich oder Belgien möglich? Wenn so etwas im fortschrittlichen Europa möglich ist, relativiert sich nach Meinung orientalischer Rassisten die eigene Untugend. Und sollte Europa zu der Ausrede greifen, der heutige Antisemitismus sei ein Phänomen mit Migrationshintergrund, schließt sich für Rassisten im Orient nur der Kreis. Da capo." Weiter...


Bundeszentrale für politische Bildung (08.07.2014)

http://www.bpb.de/veranstaltungen/dokumentation/186660/salafismus
-als-herausforderung-fuer-demokratie-und-politische-bildung

"Salafismus als Herausforderung für Demokratie und politische Bildung"
Die Bundeszentrale für politische Bildung stellt die Dokumentation aller Programmpunkte ihrer Salafismus-Tagung vom 30. Juni bis zum 1. Juli 2014 im Collegium Leoninum in Bonn ins Netz. "Der Salafismus ist eine der dynamischsten und am schnellsten wachsenden islamistischen Strömungen in Deutschland, die insbesondere Jugendliche anspricht. Jenseits von Verharmlosung oder Alarmismus widmet sich die Bundeszentrale für politische Bildung diesem Phänomen im Rahmen einer Fachtagung vor allem aus dem Blickwinkel von Prävention, Jugendarbeit und politischer Bildung. Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis sowie Vertreter/-innen des Islams in Deutschland erörtern dieses gesamtgesellschaftlich relevante Thema ausführlich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. In einem Weltcafé stellen sich etablierte und neue Präventionsprogramme vor und im Rahmen von Workshops wird ein 'Blick über den Tellerrand' auf internationale Ansätze der Salafismusprävention geworfen." Weiter...


Bundeszentrale für politische Bildung (08.07.2014)

http://www.bpb.de/politik/extremismus/islamismus/

"Dossier Islamismus"
Die Bundeszentrale für politische Bildung teasert aktuell ihr Dossier Islamismus an. "September 2007: Sicherheitskräfte nehmen drei mutmaßliche Terroristen im Sauerland fest. In ihrem Besitz waren 730 Kilogramm 35-prozentige Wasserstoffperoxid-Lösung. Sie sollen geplant haben, Sprengstoff herzustellen, um Anschläge zu verüben. 2006 machten die missglückten Anschläge mit Kofferbomben am Kölner Hauptbahnhof Schlagzeilen, längst war klar: Deutschland ist kein Ruheraum mehr. Welche Gruppen kämpfen weltweit ihren 'heiligen Krieg'? Wie unterscheiden sich diese Gruppen ideologisch und bei der Wahl ihrer Mittel? Und wie sollten wir umgehen mit der Bedrohung?" Weiter...


Die Welt (01.07.2014)

http://www.welt.de/regionales/koeln/article129636509/Deutsche-Sal
afisten-Szene-waechst-rasant.html

"Deutsche Salafisten-Szene wächst rasant"
Die Welt berichtet über eine Kölner Expertentagung zur Entwicklung der islamistischen Radikalisierung in Deutschland. "Der Zulauf zu den Salafisten bereitet vielen Sorge. Aber wie gefährlich ist die Bewegung wirklich? Was zieht die Jugendlichen an? Eine Expertentagung in Bonn widmet sich der islamistischen Radikalisierung." Weiter...


Redaktion

Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau. Weiter... 

Sicherheitspolitische Presseschau – die Ausgaben der letzten Tage

Ausgabe vom 23.07.2014
Ausgabe vom 22.07.2014
Ausgabe vom 21.07.2014
Ausgabe vom 20.07.2014
Ausgabe vom 17.07.2014
 

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2010 um 1,3 Prozent gestiegen - auf 1,6 Billionen US-Dollar. Welches Land gibt wie viel für sein Militär aus? Und wer bezieht die meisten Waffen aus Deutschland? Das interaktive Portal liefert Antworten auf sicherheitspolitische Fragen. Weiter... 

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart. Weiter...