Getreidesorten auf einem Markt in Asien

Multimediale Angebote

Mediathek

Hunger in der Welt

Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die meisten Hungernden sind nicht von einer akuten Katastrophe betroffen - sie hungern chronisch.

Jetzt ansehen

Bildergalerie: Die Teller der Welt

Bildergalerie: Die Teller der Welt

Pizza und Softdrinks, viel frisches Gemüse, gar kein Fleisch: Weltweit ernähren sich die Menschen ganz unterschiedlich. Was Familien rund um den Globus in einer Woche verzehren, hat Peter Menzel fotografiert. Ein Blick in die Speisekammern der Welt.

Welternährung - Karte

Multimedia

Interaktive Karte: Welternährung

Besonders viele Menschen hungern in Afrika, große Fortschritte im Kampf gegen den Hunger gab es in Südostasien, in Lateinamerika und in der Karibik: Wie sich die Situation der Welternährung in den vergangenen Jahren entwickelt hat - klicken Sie sich durch!

Mehr lesen

Farmarbeiter verlesen auf einer Kakao-Plantage in Ghana die zum Trocknen ausgelegten Kakaobohnen.

Interview

"Wirtschaftswachstum ist entscheidend im Kampf gegen Hunger"

Die Unterschiede sind weltweit noch immer sehr groß: Einige Staaten haben im Kampf gegen Hunger und Mangelernährung in den vergangenen Jahren große Fortschritte erreicht, andere nicht. Eine stabile Wirtschaftspolitik und ländliche Entwicklung seien die Schlüssel zum Erfolg, sagt der Agrarökonom Christian Kuhlgatz im Interview.

Mehr lesen

Bildergalerie: Die wichtigsten Nahrungsmittel der Welt

Bildergalerie: Die wichtigsten Nahrungsmittel der Welt

Menschen nehmen weltweit im Schnitt knapp 2900 Kilokalorien pro Tag zu sich. Auf welche Nahrungsmittel sich die Kilokalorien verteilen - klicken Sie sich durch.

Geographie der Ernährung: Die Geschichte

Mediathek

Geographie der Ernährung: Die Geschichte

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Vom Beginn des Ackerbaus zur Industriellen Revolution: Wie begann die Globalisierung unserer Ernährung?

Jetzt ansehen

Geographie der Ernährung: Die Globalisierung

Mediathek

Geographie der Ernährung: Die Globalisierung

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Zwischen regionaler Tradition und der Globalisierung von Ernährungskultur: die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft auf unsere Ernährung.

Jetzt ansehen

Geographie der Ernährung: Die Alternativen

Mediathek

Geographie der Ernährung: Die Alternativen

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die industrielle Produktion und der globale Handel von Lebensmitteln haben zu einer Angleichung von Ernährungskulturen geführt. Es gibt aber auch alternative Konzepte, die dieser Entwicklung entgegentreten.

Jetzt ansehen

Bildergalerie: Fakten zum Hunger in der Welt

Bildergalerie: Fakten zum Hunger in der Welt

Jeder achte Mensch weltweit hungert. Insgesamt 842,3 Millionen Menschen sind unterernährt. Besonders entscheidend für die Entwicklung eines Menschen sind die ersten 1.000 Tage seines Lebens. Fakten zum Thema zusammengestellt in Grafiken.

Trinkwasser aus dem Meer

Mediathek

Trinkwasser aus dem Meer

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Lässt sich das Problem des Rückgangs der weltweiten Süßwasservorräte durch die Entsalzung von Meerwasser lösen?

Jetzt ansehen

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband und immer noch Hunger?

Mediathek

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband und immer noch Hunger?

Fragen an die Landwirtschaft

CHECKOINT bpb - DIE MONTAGSGESPRÄCHE thematisierte im Kontext der Grünen Woche in Berlin im Format eines jungen Salons am 20.01.2014 unterschiedliche Perspektiven der Agrarökonomie in Deutschland, Europa und der Welt.

Jetzt ansehen

Hintergrund aktuell (13.10.2017)

Welternährungstag

Noch immer hungert mehr als jeder zehnte Mensch auf dem Globus. Die Ursachen sind vielschichtig: Krieg, Korruption, Klimawandel, Landraub oder ungerechter Welthandel. Mit dem Welternährungstag will die UN am 16. Oktober diese Zusammenhänge in das Licht der Öffentlichkeit rücken.

Mehr lesen

Interview

"Ernährung ist mehr als ein Grundbedürfnis"

Das Dossier Welternährung betrachtet die weltweiten Ursachen und Konsequenzen von Hunger, aber auch andere Aspekte wie Fehl-, Mangel- oder Überernährung. Dr. Michael Brüntrup hat das Dossier für die bpb konzipiert. Im Interview gibt er einen Einblick in die Arbeit.

Mehr lesen

[0 Kommentare]

Globalisierung

Soziale Probleme

Armut, Kinderarbeit, Unterernährung, AIDS, Flucht und Vertreibung – es ist schwer zu bestimmen, wie groß der Zusammenhang zwischen den globalen sozialen Problemen und der Globalisierung ist. Fest steht jedoch: Auch ein geographisch klar einzugrenzendes Problem kann ein globales Problem darstellen.

Mehr lesen