Familie und Familienpolitik

Familie und Familienpolitik

Die Familie ist die kleinste, aber auch intensivste Lebensgemeinschaft der Gesellschaft. In Deutschland leben etwa 40 Prozent der Bevölkerung als Familie. In den letzten Jahrzehnten hat die Vielfalt der Familienformen zugenommen. Neben dem traditionellen Modell der "bürgerlichen Familie" (Ehepaar mit Kind bzw. Kindern) etablieren sich alternative Formen wie Alleinerziehende, Patchwork-Familien sowie gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften mit Kindern.

Die Familie leistet wichtige Aufgaben für ihre Mitglieder, aber auch für die Gesellschaft, deshalb bedarf sie der staatlichen Unterstützung. Dies geschieht im Rahmen der Familienpolitik. Die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte wie zum Beispiel der demographische Wandel, gekennzeichnet durch Geburtenrückgang und Überalterung, sowie eine veränderte Arbeitswelt, in der immer mehr Männer und Frauen Familie und Beruf miteinander vereinbaren müssen und auch wollen, fordern eine Anpassung des ordnungspolitischen Rahmens an diese veränderten Gegebenheiten. Wie sich die Familienformen entwickelt und gewandelt haben, welchen Herausforderungen sich die Familien, aber auch die Politik stellen mussten und müssen, wird in diesem Heft erläutert.

Jutta Klaeren

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Editorial

Die Wurzeln der Familie reichen zurück bis in die Frühzeit der Menschheit. Sie ist die kleinste, aber auch intensivste Lebensgemeinschaft, die Keimzelle der Gesellschaft. In den meisten Familien unterstützen sich die Generationen emotional, geben sich gegenseitig sozialen Rückhalt und Sicherheit, gerade auch in schwierigen Zeiten. Weiter...

Eine Familie mit zwei Kindern läuft am Samstag, 14. Juni 2008 auf einem Feldweg in Gaiberg bei Heidelberg.

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Familie: Konzeption und Realität

Familie als Kern menschlichen Zusammenlebens war im Lauf der Jahrhunderte gesellschaftlichem Wandel unterworfen. Inzwischen umfasst der moderne Familienbegriff viele Lebensformen: Gemeinsam ist ihnen, dass Kinder mit im Haushalt leben. Weiter...

Familienausflüge wie hier bei Dresden gehören in Ost und West zu den beliebten Freizeitaktivitäten.

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Familienleben und Alltagsorganisation

Die Leistungen der Familie werden im alltäglichen Zusammenleben erbracht. Empirische Untersuchungen haben sich damit beschäftigt, wie die Familienmitglieder ihre Beziehungen zueinander gestalten und wie die interne Familienstruktur unter verschiedenen Lebensbedingungen funktioniert. Weiter...

Newlyweds hören den Segen von Rev. Moon Sun-myong (nicht dargestellt) der Vereinigungskirche in einer Massen Trauung im Olympiastadion in Seoul. Die Kirche verwaltet Eheversprechen von 360.000 Paaren am selben Tag in der ganzen Welt, darunter 25.000 Paare in Seoul allein.

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Wandel der Familienentwicklung: Ursachen und Folgen

Der Stellenwert der Familie im Lebensentwurf von Menschen hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte verändert. Die Heirats- und Geburtenziffern sind rückläufig und die Instabilität von Ehen hat zugenommen. Weiter...

Ein Vater schmust mit seiner neugeborenen Tochter.

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Familienpolitik: Geschichte und Leitbilder

Familienpolitik setzt nicht nur den ordnungspolitischen Rahmen für Familien, sondern greift auch in deren Binnenstruktur ein. Bereits früh erließ der Staat Regelungen. Weiter...

Einschulung: Kind mit Schultüte

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Wichtige Stationen bundesdeutscher Familienpolitik

Das Bundesfamilienministerium wurde 1953 gegründet. Seitdem hat die Politik viele wichtige familiepolitische Entscheidungen getroffen; dabei setzten die Regierungen jeweils eigene Schwerpunkte. Weiter...

Eine Mutter mit ihren beiden Kindern.

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Sozialstaatskonzeptionen und Familienpolitik

Die vergleichende Politikforschung zeigt vier familienpolitische Regimetypen in Europa. Dabei bestimmen Traditionen, Leitbilder und Akteure die Familienpolitik und führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Weiter...

Standardbild Links

Informationen zur politischen Bildung Nr. 301/2008

Literaturhinweise und Internetadressen

Sie wollen noch mehr wissen zum Thema Familie und Familienpolitik? Hier finden Sie weiterführende Literatur und Internetadressen. Weiter...

 

Dossier

Demografischer Wandel in Deutschland

Demografische Entwicklung und fortschreitender Strukturwandel verändern unsere Gesellschaft schon heute spürbar. Damit steigt auch der Druck auf politische und soziale Strukturen – mit Folgen für die Zukunft Deutschlands in Ost und West. Weiter... 

Gender Mainstreaming soll die Benachteiligungen von Frauen oder Männern in den Bereichen aufzuheben, in denen sie nicht chancengleich partizipieren können.Dossier

Frauen in Deutschland

Regierung und Wirtschaft diskutieren derzeit die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote für Führungspositionen. Bisher sind Chefetagen überwiegend von Männern besetzt, obwohl Frauen gleiche oder höhere Abschlüsse, Qualifikationen und Führungskompetenzen besitzen. Weiter...