Orientierung im Medienalltag

Digitale Kommunikation als Thema in Schule und Unterricht – Medien und Methoden

6.10.2017
Lehrende und Lernende nutzen selbstverständlich das Internet und digitale Medien. „Recherchiere im Internet!“ aber reicht nicht. Kommunikation und Informationserwerb in und mit digitalen Medien müssen selbst Gegenstand des Unterrichts werden. Ebenso deren gesellschaftlichen und politischen Implikationen.

Man sieht ein Smartphone vor einer Tafel. Auf dem Bildschirm ist eine Tafel mit dem Schriftzug ABC abgebildet.Medien in der Schule


Während digitale Medien mit innovativen Lernformen assoziiert werden, ist der Einsatz in der Schule jedoch meist konventionell („Recherchiere im Internet!“). Kommunikation und Informationserwerb in und mit digitalen Medien sowie deren gesellschaftlichen und politischen Implikationen sollten selbst Gegenstand des Unterrichts werden, um Schülerinnen und Schülern Orientierung in der digitalen Welt zu geben. Dieses Ziel verfolgt auch die Kultusministerkonferenz mit ihrer Strategie „Bildung in der digitalen Welt“.
Doch wie lässt sich dies umsetzen, und welche Medien und Methoden sind dafür geeignet?
Der Workshop nähert sich der Frage an, indem er die didaktischen Potentiale, den Ort Schule und den gesellschaftlichen Kontext aufeinander bezieht.
Zu Beginn wird die Gelegenheit geboten:
  1. konkrete Möglichkeiten des digitalen Lernens anhand von vier Beispielen durchzuspielen (digitale Schulbücher, mobiles Lernen, Spiele, Liquid Democracy). Da diese Lernmedien- und formen in den Schulen jedoch nicht häufig eingesetzt werden, soll im nächsten Schritt über Hemmnisse gesprochen werden.
  2. Über Fragen mangelnder Ausstattung hinaus soll der Blick darauf gerichtet werden, inwieweit die Schule durch digitale Lernformen auf grundsätzlicher Ebene herausgefordert wird. Dabei können die Grenzen zur Sprache kommen, die der Institution Schule die Struktur geben: die Grenze zwischen Schule und Lebenswelt, die Grenze zwischen Spielen und Lernen, die Grenzen des Schulbuches, die Grenzen innerhalb der schulischen Hierarchie etc. Es geht also um die Frage, wie weit sich Schule öffnen kann und sollte.
  3. Abschließend wird diskutiert, inwieweit sich mit Hilfe digitaler Lernmedien und -formen die gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen der Digitalisierung – in der Schule und darüber hinaus – thematisieren lassen.



Workshop-Leitung: Dr. Maren Tribukeit, Georg-Eckert-Institut



 

fakefilter.de

FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt mit Mr. Trashpack zum Thema Fake News

FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Es vermittelt Orientierungswissen zum Umgang mit Informationen und Falschmeldungen im Netz. In 10 Folgen beschäftigt sich der Youtuber Mr. Trashpack mit Fake News und verwandten Phänomenen und präsentiert praktische Tipps und Tools. Begleitend bietet www.fakefilter.de weiterführende Artikel und Quellen, um selbst als Fake-Checker aktiv zu werden. Weiter... 

HanisauLand.de

Internet-Tipps für Kinder

Im Internet gibt es viele nützliche Informationen, man kann Spaß haben und sich mit anderen Personen austauschen. Es gibt aber auch Gefahren, die Kinder kennen sollten. Mit dem Hanisauland-Spiel lernen Kinder, wie sie sich sicher im Internet bewegen können. Weiter... 

Die Netzdebatte

Medienkritik

Medien haben die Macht unser Weltbild zu formen. Deshalb ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die sich kritisch mit den Medien und ihrer Arbeit auseinandersetzten und ihre Kritik öffentlich machen. Dank Internet kann das heute theoretisch jeder. In diesem Schwerpunkt hinterfragen wir, was das für den gesellschaftlichen Diskurs und unser Verständnis von Öffentlichkeit bedeutet. Weiter... 

Kinofenster.de

Kinofenster.de

Das gemeinsame Online-Angebot von Vision Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz und der Bundeszentrale für politische Bildung enthält Filmbesprechungen, Hintergrund¬informationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit. Weiter... 

Mekomat.de

Mekomat.de

Eine kommentierte Übersicht über alle verfügbaren Materialien zur Vermittlung von Medienkompetenz. Voilà: mekomat.de. Die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz wünscht viel Spaß beim Stöbern. Weiter... 

Blog: Bildung und Medialität

Der Blog von Erziehungswissenschaftler und Medienforscher Benjamin Jörissen beschäftigt sich ausführlich mit den Zusammenhängen von Bildung und Medialität. Weiter...