Logo für OER

27.9.2013 | Von:
Redaktion

Offene Materialien als Thema der Lehrerbildung

Am Landesinstitut für Pädagogik und Medien im Saarland ist Alexander König für Lehrerfortbildung und E-Learning zuständig. Im Podcast berichtet er, welche Rolle offene Bildungsmaterialien und urheberrechtliche Fragen in der Lehreraus- und Lehrerfortbildung spielen.

Interview: OER als Thema der Lehrerbildung. Klicken Sie auf die Grafik, um das Interview abzuspielen.

Dieser Artikel wurde erstmals am 22.10.2012 auf pb21.de veröffentlicht. Der Autor des ursprünglichen Artikels ist Guido Brombach.

Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) ist das größte Lehrerfortbildungsinstitut im Saarland. Es hat sich der Vision verpflichtet, digitale Unterrichtstechnologie nachhaltig in Schule und Unterricht zu implementieren. Alexander König betont im Gespräch, dass eine theoretische Auseinandersetzung mit urheberrechtlichen Fragen in der Lehrerausbildung nicht ausreicht. Es brauche viel mehr aktive Produktionsprozesse, um das Thema zu erschließen.

König beschreibt seinen Ansatz in der Lehrerbildung so: "Wir fokussieren weniger, was man nicht darf, als viel mehr, was man darf." Während des Gesprächs räumt er ein, dass digitale Medien in der Schule zur Unterrichtsvorbereitung zum Einsatz kommen, allerdings sehr selten bei der Durchführung von Unterricht. Die Mediennutzung kann dabei aber nicht losgelöst von den Formen des Unterrichts betrachtet werden, da der Medieneinsatz besonders in Formen der Projektarbeit sein Potential entfalten kann.

Die allgemeine Debatte um digitale Medien bezeichnet König als "technology driven" und verweist dabei auf Handyverbote und zukünftig zu erwartende Tablet-, Uhren- und Brillen-Verbote. Nur selten werde allerdings über pädagogische Implikationen nachgedacht.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs stellt König außerdem die komplexen Implikationen vor, die eine Umstellung auf freie Lizenzen für eine Institution und deren Akteure bedeuten. Dabei wird deutlich, dass die Grundidee "Open" viele Facetten hat, die weit über den einfachen Materialaspekt hinausgehen.

Links zum Interview

  1. Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM)
  2. Moodle-Instanz des Landesinstituts für Pädagogik und Medien
  3. Euro­päi­sche EDV-Akademie des Rechts
  4. Alexander König auf Twitter
  5. brennpunkt-geschichte.de - Das Blog von Alexander König
  6. Folien zum Vortrag "OER in Schule, Unterricht und Lehrerfortbildung verankern — Ein Projektbericht über systemische und systematische Ansätze" (pdf) von Alex­an­der König bei der OER-Konferenz 2013


Dieser Artikel wurde erstmals am 27.09.2013 auf pb21.de veröffentlicht. Textliche Anpassungen für die Bundeszentrale für politische Bildung: Jaana Müller.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by/3.0
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Lernen

Digitale Bildung

Ob Unterricht am Whiteboard, multimediale Lernangebote oder Arbeitsmaterialen im Web: Hier finden Sie praktische Informationen und Ideen zum Einsatz digitaler Medien in der Bildungsarbeit.

Mehr lesen

Digitale Bildung in der Praxis

werkstatt.bpb.de

Die Werkstatt der bpb ist Ideenwerkstatt, Beteiligungsplattform, Redaktions- und Diskussionsportal. Im Fokus: „Digitale Bildung in der Praxis“. In der Schule und an außerschulischen Lernorten. In diesem Kontext wollen wir informieren, diskutieren, ausprobieren. Und das mit Ihnen.

Mehr lesen

Dossier

Was ist Bildung?

Bildung ist ein Grundrecht. Sie bereitet Menschen auf das Leben vor und verspricht sozialen Aufstieg. Vielen gilt sie als Universallösung für die Herausforderungen unserer Zeit. Findet die Bildungspolitik die richtigen Antworten? Das Dossier zeigt, worum es beim Thema Bildung heute geht.

Mehr lesen

Als Meta-Server und zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – umfassend und kostenfrei. Er verweist auf Internet-Ressourcen von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten sowie Forschungs- und Serviceeinrichtungen.

Mehr lesen auf bildungsserver.de

Datenbank

Medienkompetenz-Datenbank

Die Medienkompetenz-Datenbank bietet einen Überblick über die Vielfalt an länderübergreifenden, überregionalen und regionalen Angeboten zur Förderung der digitalen Medienkompetenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es ist eine systematische Sammlung von nachhaltigen institutionalisierten nicht kommerziellen Angeboten, deren erklärtes Ziel es ist, Medienkompetenz als Kernkompetenz zu fördern.

Mehr lesen

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de