Büroutensilien

25.2.2014 | Von:
Sören Ahlhaus

Im Praxistest: Forschen mit GrafStat – Projekt: Mobbing – bei uns nicht?!

Das brisante Thema Mobbing ist in vielen Schulen von Bedeutung. doch wird es häufig nur im akuten Fall vor Ort bearbeitet. Dieses GrafStat-Projekt ermöglicht eine genaue Analyse des Phänomens Mobbing sowie eine professionelle Umfrage zum Thema in der Schule, die von Schülerinnen und Schülern mithilfe der Analysesoftware GrafStat nach sozialwissenschaftlichen Kriterien ausgewertet wird.

Körperliche Gewaltausübung ist nur ein Aspekt von Mobbing.Körperliche Gewaltausübung ist nur ein Aspekt von Mobbing. (© digitalstock)

Durchführung

Das auf die Jahrgangsstufen 7-10 ausgerichtete Unterrichtsvorhaben ist in 5 Bausteine gegliedert, die durch eine umfassende didaktische Analyse für die Lehrkräfte ergänzt werden. Im Zentrum des Unterrichtsvorhabens steht die sozialwissenschaftliche Analyse der eigenen Umfrageergebnisse. Je nach Bausteinauswahl ergibt sich somit eine Projektdauer von 2-8 Wochen. Aufgrund der sozialwissenschaftlichen Analyse eignet sich das Vorhaben v.a. im Rahmen des gesellschaftswissenschaftlichen Unterrichts; sinnvoll wäre darüber hinaus eine enge Verzahnung mit Klassenleiterstunden.

Software und Projektunterstützung

Die kostenlos erhältliche GrafStat-Software ermöglicht eine Onlinebefragung der Schülerinnen und Schüler. So wird einerseits die Anonymität der Befragung zu dem heiklen Thema gewährleistet und andererseits ein zeit- und kopierkostenökonomisches Vorgehen sichergestellt. Das Team von der Universität Münster, das die Software und die zugehörigen Unterrichtsprojekte entwickelt hat, unterstützt die Lehrkräfte bei der Durchführung des Projekts. Wesentlicher Vorteil des Einsatzes der GrafStat-Software ist die Möglichkeit zur professionellen Auswertung der gesammelten Daten mithilfe von Kreuztabellen, Filtern sowie der Gruppierung und Klassifizierung von Daten.

Schwerpunktsetzung

Die Befragung und Auswertung bietet vielfältige Anknüpfungspunkte für Exkurse und Vertiefungen: So kann bei einer sozialwissenschaftlichen Schwerpunktsetzung das Lesen und Auswerten von Statistiken intensiver behandelt werden. Insbesondere der Schwerpunkt "Lügen mit Statistiken" motiviert Schülerinnen und Schüler zu einem reflektierten Umgang mit ihnen im Alltag begegnenden Statistiken. Daneben sollte jedoch die vertiefende Auseinandersetzung mit Mobbing-Strukturen sowie neuen Formen des Mobbings in den digitalen Räumen stattfinden. Dazu bieten die Projekt-Bausteine mit Kurzfilmen, einem Song, Interviews mit Mobbing-Tätern, entsprechenden Arbeitsaufträgen und Tafelbild-Vorlagen vielfältige Möglichkeiten, die zu einem medien- und methodenreichen Unterricht zusammengestellt werden können.

Anregung

Das in der jüngeren Vergangenheit im Zusammenhang mit der Nutzung von Messenger-Diensten durch Jugendliche in den Fokus des Interesses gerückte Phänomen des "Sexting" ist in den Projekt-Bausteinen von 2011 noch nicht thematisiert. Hier könnte das Projekt durch entsprechende Texte aus der jüngsten Berichterstattung ergänzt werden. Im "digitalen Zeitalter" würde ich mir ein Video-Tutorial zum Software-Einsatz aus erster Hand wünschen. Solange dieses nicht existiert, kann es allerdings eine lohnende Projektaufgabe für Schülerinnen und Schüler sein, für einen bestimmten Programmaspekt ein solches selbst zu erstellen (Lernen durch Lehren).

Zugriff

Unter http://www.bpb.de/lernen/unterrichten/grafstat/ stehen alle GrafStat-Projekte mit den zugehörigen Materialien kostenlos bereit. Die GrafStat-Software kann ebenfalls kostenlos heruntergeladen werden. Die Einrichtung einer Online-Umfrage wird durch das Team der Universität Münster nach einer Anfrage per E-Mail vorgenommen.

Sören Ahlhaus, Bornheim


Forschen mit GrafStat

Projekt: Mobbing – bei uns nicht?!

Aktuelle Studien zeigen, dass Mobbing an Schulen zunimmt und somit auch als Thema an Relevanz gewinnt. Doch dieses Thema anzugehen, ist keinesfalls einfach. Viele Lehrer haben Bedenken, ein solch sensibles Thema im Unterricht zu behandeln. Dieses Projekt versucht mittels einer Befragung Mobbing auf die Spur zu kommen und das Thema für die Schülerinnen und Schüler bearbeitbar zu machen.

Mehr lesen

Shop durchsuchen

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur.

Mehr lesen

Hier finden Sie die Ausgaben der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" im Volltext!

Mehr lesen

Hier finden Sie die Ausgaben der "Informationen zur politischen Bildung" im Volltext!

Mehr lesen

Die "Themenblätter im Unterricht" bieten einen Klassensatz mit 31 oder 32 Arbeitsblättern zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft.

Mehr lesen

bpb:magazin 2/2018
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2018

Das neue bpb:magazin widmet sich ganz den Themen "Krieg und Frieden". Anlass ist das Gedenken an das Ende des ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Im Heft finden Sie Beiträge zu dieser "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" und weiteren Konflikten, aber auch zum Thema Friedensarbeit. Wie immer bietet das bpb:magazin wieder eine Übersicht aktueller Angebote der bpb.

Mehr lesen

bpb:medienzentrum Bonn

Das bpb:medienzentrum der bpb in Bonn ist ein lebendiger Ort der politischen Bildung. Kommen Sie vorbei! Nehmen Sie die aktuellen Angebote der bpb direkt mit. Werfen Sie einen Blick in die neueste Ausgabe der Schriftenreihe und lernen Sie die unterschiedlichen Reihen der bpb kennen.

Mehr lesen

bpb:medienzentrum Berlin

Neben der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dem Medienzentrum in Bonn hat die bpb auch einen Standort in Berlin. In der Krausenstraße 4 / Ecke Friedrichstraße befindet sich das Medien- und Kommunikationszentrum in der Hauptstadt.

Mehr lesen