Publikationen für den Unterricht

2019

Demonstration Fridays for Future in Hannover

Schulnewsletter

Juni 2019: Fridays for Future

Lange war der Vorwurf der politisch desinteressierten jungen Generation verbreitet. Spätestens die aktuelle Protestbewegung "Fridays for Future" zeigt eindrucksvoll das Gegenteil. Selten hat in den letzten Jahrzehnten ein Thema so viele junge Menschen auf die Straße gebracht, wie der Klimawandel. Für die politische Bildung stellt sich somit vor allem eine Frage: Wie kann diese Thematik sinnvoll behandelt werden? Der aktuelle Newsletter liefert hierzu unterschiedliche Materialien und Hintergrundinformationen.

Mehr lesen

Karl Marx verkündet "Das Kapital"

Schulnewsletter

April 2019: Kapitalismus

Wirtschaftliche Kenntnisse sind wichtig, um unsere Welt und viele politische Entscheidungen zu verstehen. Zum einen hat der Kapitalismus, als eine Art des Wirtschaftens, für einen großen Teil der Menschheit ein nie dagewesenes Wohlstandsniveau hervorgebracht. Zum anderen gibt es seit der Entstehung des industriellen Kapitalismus auch Kritik an ihm: Er führe zu Ausbeutung, sozialer Ungleichheit und Umweltzerstörung. Doch welche Alternativen gibt es und wie legitim und effizient sind diese?

Mehr lesen

Am 21. Januar 2017 trafen sich in Koblenz europäische Rechtspopulisten zu einem Kongress.

Schulnewsletter

März 2019. Thema: Rechtspopulismus

Das Thema Rechtspopulismus ist hochaktuell und eine der zentralen Herausforderungen westlicher Demokratien. Wer daher dieses Thema in der Schule behandeln will, sieht sich schnell mit einer großen Komplexität konfrontiert. Der aktuelle Schulnewsletter widmet sich zunächst dem (Rechts-)Populismus- Begriff, der Abgrenzung zum Rechtsextremismus und geht dann auf seine Ursachen ein. Auch Parteien, Veränderungen der Sprache und der internationale Rechtspopulismus werden thematisiert. Sie finden Hintergrundinformationen zur Einarbeitung, aber auch zum Einsatz im Unterricht bis hin zu Erklär-Videos und praxiserprobten Arbeitsblättern.

Mehr lesen

Solange die betriebliche Altersversorgung eine freiwillige Leistung ist, bleibt offen, welche Unternehmen überhaupt entsprechende Vereinbarungen eingehen.

Schulnewsletter

Februar 2019 Thema: Rente

Rente und Rentenpolitik hat den Ruf ein eher staubiges und kompliziertes Thema für Schülerinnen und Schüler zu sein. Daher wird es ungern zum Thema im Unterricht gemacht. Der demografische Wandel, Altersvorsorge oder der Generationenvertrag sind aber zentrale Themen der Sozialpolitik in Deutschland. Darüber hinaus sind Rentner und Rentnerinnen, als immer größer werdender Anteil der Bevölkerung, eine wichtige Wähler- und Wählerinnengruppe. Um über die wichtigsten Aspekte in diesem Themenkomplex sowie aktuellen Daten zu informieren und Ihnen Anregungen und Unterstützung für die Aufbereitung des Themas im Unterricht vorzustellen, enthält dieser Newsletter Hintergrundtexte, Unterrichtsmaterial und Erklär-Videos.

Mehr lesen

Großbritannien und EU

Schulnewsletter

Januar 2019. Thema: Brexit

Das britische Parlament stimmt voraussichtlich am 15. Januar 2019 über das Brexit-Abkommen mit der EU ab - mit ungewissem Ausgang. Zuvor hatten sich die Briten am 23. Juni 2016 in einem Referendum mehrheitlich für den Austritt aus der EU entschieden. Welche Folgen hat der Brexit für Großbritannien und die außenpolitischen und wirtschaftlichen Verflechtungen zu den anderen 27 EU Mitgliedstaaten? Ein Thema, dass auch die Schülerinnen und Schüler aktuell bewegt. Hier finden Sie Hintergrundartikel zum Brexit, aber auch zu den Themen EU, Großbritannien und Zukunft der Union für Ihren Unterricht.

Mehr lesen

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen