Publikationen für den Unterricht

Juni 2019: Fridays for Future

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer,

lange war der Vorwurf der politisch desinteressierten jungen Generation verbreitet. Spätestens die aktuelle Protestbewegung "Fridays for Future" zeigt eindrucksvoll das Gegenteil. Selten hat in den letzten Jahrzehnten ein Thema so viele junge Menschen auf die Straße gebracht, wie der Klimawandel. Für die politische Bildung stellt sich somit vor allem eine Frage: Wie kann diese Thematik sinnvoll behandelt werden? Der aktuelle Newsletter liefert hierzu unterschiedliche Materialien und Hintergrundinformationen. Bereits in 2017 wurde der Klimawandel im Newsletter behandelt, der weiterhin hochaktuell ist. Aufgrund der hohen Aktualität und vieler neuer Materialien wurde dieses Thema erneut gewählt.

Ihr Newsletter-Team der bpb

Demonstration Fridays for Future in Hannover

Mediathek: Die Klimastreiks und die Europawahl

Die Klimastreiks und der EU-Wahlkampf

Jeden Freitag streiken Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz. Hat das Thema dadurch eine prominentere Stellung im EU-Wahlkampf bekommen? Ein Video über diesen Zusammenhang mit Stimmen aus verschiedenen Ländern der EU kur vor der Europawahl, was vor der Wahl entstanden ist, aber auch danach interessant bleibt und mit den tatsächlichen Ergebnissen abgeglichen werden kann. Weiter...

Hintergrundinformationen

Fluter: "Herr Altmaier schien uns relativ ernst zu nehmen"

Klimaschutz statt Matheunterricht: In Berlin demonstrierten Tausende Schüler gegen den Klimawandel. Fünf von ihnen sprachen vor der Kohlekommission im Wirtschaftsministerium.

Mehr lesen

Fluter: So groß ist Fridays for Future in anderen Ländern

Kenia, Indien, Bolivien, Israel, Japan, China, USA und Dänemark: Wie die Klima-Proteste von Schüler*innen andernorts funktionieren.

Mehr lesen

Palmen im Sturm. Hurrikan Irma trift auf die US-Küste bei Palm Beach/Florida, 10.09.2017.

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 21-23/2018): Klima

Im Dezember 2015 wurde das Pariser Abkommen unterzeichnet. Doch schon zwei Jahre später bei der Klimakonferenz in Bonn war die Euphorie bereits verflogen, hatten die USA doch unter Präsident Trump ihre Beteiligung an dem Abkommen inzwischen grundsätzlich infrage gestellt. Die APuZ widmet sich dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln, etwa zur aktuellen Diskussion, über die richtigen Maßnahmen und die Sinnhaftigkeit einer CO2-Steuer: "Klima, Kohle, Kapital. Ökonomische Hebel in der internationalen Klimapolitik"

Mehr lesen

(@ Meike Fischer)

Dossier – Stadt und Gesellschaft: Stadt im Klimawandel

Städte tragen aktiv zum Klimawandel bei und sind von seinen Folgen betroffen. Über stadtpolitische Handlungsmöglichkeiten im Klimawandel informiert Ulrike Weiland.

Mehr lesen

Ein Junge sitzt am Strand des Dorfes Vunisavisavi auf den Fidschi-Inseln. Das Dorf musste wegen des steigenden Meeresspiegels ins Landesinnere umgesiedelt werden.

Kurzdossier – Migration und Klimawandel

Versalzung, Wüstenbildung, Flutwellen – die Folgen des Klimawandels bedrohen weltweit Millionen von Menschen. Sie verstärken existierende soziale, ökonomische und ökologische Problemlagen. Daher zählt der Klimawandel zu den Faktoren, die menschliche Migrationsentscheidungen beeinflussen. Das Dossier zeigt die Zusammenhänge von Migration und Klimawandel auf.

Mehr lesen

Unterwasserinstallation zum Schutz der Korallenriffe im Indischen Ozean von Jason deCaires Taylor

Dossier

Anthropozän

Der Mensch ist zum bestimmenden Faktor für das globale Ökosystem geworden und hat die Erde grundlegend verändert. "Anthropozän", das aus dem Altgriechischen übersetzt so viel wie "das menschlich gemachte Neue" bedeutet, ist der Vorschlag von Wissenschaftlern für die Benennung eines neuen Erdzeitalters.

Mehr lesen

fluter Klimawandel

fluter (Nr. 70)

Klimawandel

Alle reden über das Klima als Krise, doch was wissen wir wirklich über den Klimawandel? Wie und wann werden wir ihn spüren - und bei wem ist er längst angekommen? Nicht nur bei den Eisbären, so viel sei verraten.

Mehr lesen

0,00

Unterrichtsmaterialien

Ein Verkehrsschild zeigt: Durchfahrt verboten für Dieselautos bis Euro-Norm 5. Anlieger frei.

In einfacher Sprache – Politik. Einfach für alle: Fahrverbote für Diesel

Das vorliegende Material widmet sich nicht direkt dem Thema Klimawandel, aber knüpft an die Debatte über umweltpolitische Maßnahmen an. Es ist in einfacher Sprache geschrieben und somit besonders für Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwächen geeignet.

Mehr lesen

Fluter: Du oder der Staat

Was schützt das Klima besser: persönliche Maßnahmen oder staatliche Verordnungen? Unsere Autoren streiten in einem Pro und Contra.

Mehr lesen

Fluter: Bär suchet, der findet

Eine Zusammenstellung von Büchern, Filmen und Podcasts, um den Klimawandel altersgerecht zu verstehen.

Mehr lesen

HanisauLand: Streiken statt Schule? Friday for Future: Schulpflicht

Seit dem 20. August 2018 streikt die schwedische Schülerin Greta Thunberg jeden Freitag anstatt zur Schule zu gehen. Sie setzte sich vor das schwedische Parlament und forderte die Politiker auf, endlich etwas gegen den Klimawandel zu tun. Seitdem folgen weltweit jeden Freitag Schülerinnen und Schüler Gretas Streikbeispiel und demonstrieren an diesem Tag während der Schulzeit für einen besseren Klimaschutz. In Deutschland gibt es jedoch die Schulpflicht. Welche Gründe sprechen für und welche gegen einen Schulstreik?

Mehr lesen

HanisauLand: Klimawandel.

Neben dem Spezial zum Klimwandel (siehe Newsletter Dezember 2017), bietet die Kinderseite der BbP interaktive Tafelbilder zum Thema zum Download an für die Jahrgangsstufen fünf bis acht.

Mehr lesen

Filmplakat zu Dark Eden – Der Albtraum vom Öl

kinofenster.de: Dark Eden – Der Albtraum vom Öl

In der kanadischen Provinz Alberta befindet sich eines der größten, wirtschaftlich nutzbaren Ölsandvorkommen der Welt. Zentrum dieser Industrie ist die Stadt Fort McMurray, die Menschen aus aller Welt anzieht, weil sie hier gut bezahlte Jobs finden. Doch die Arbeit ist gefährlich für Mensch und Umwelt. Der Dokumentarfilm Dark Eden ist ein nachdenklicher und höchst persönlicher Essay über Schuld und Verantwortung.

Mehr lesen

Mediathek

WAS TUN?

Was sollen wir tun? - Angesichts der dringenden Probleme, die die Menschheit in den kommenden Jahrzehnten bewältigen muss: etwa die fortschreitende Klimaveränderung, die Zerstörung der Umwelt und die zur Neige gehenden Ressourcen. Die Kurzdokumentarfilm-Reihe WAS TUN? bietet Antworten von verschiedenen Protagonistinnen und Protagonisten, wie die Probleme konkret gelöst werden können und wie jede/r Einzelne sich engagieren kann.

Mehr lesen

Global Ideas Teaserbild

Global Ideas - Infofilme zum Klimawandel

GLOBAL IDEAS ist ein mit Mitteln des Bundesumweltministeriums im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative gefördertes Angebot der Deutschen Welle. Ein internationales Team von Autoren, TV- und Online-Redakteuren produziert unter anderem Infofilme zum Klimawandel, von denen hier fünf Filme zu sehen sind. Weiterführende Informationen unter dw.de/globalideas

Mehr lesen

Plastic Planet, Szenenbild

Spezial

"Plastic Planet"

"Nach der Stein-, der Bronze- und der Eisenzeit haben wir jetzt die Plastikzeit" - mit diesem Zitat beginnt eine Reise des österreichischen Regisseurs Werner Boote von den 1960er-Jahren, als Plastik immer mehr verbreitet wurde, bis in die heutige Zeit. Heute sind wir von Plastik umgeben.

Mehr lesen

Im Praxistest

Im Praxistest: Fluter – Das Heft Nr. 70: Klimawandel

Mithilfe dieses Themenhefts kann ein Unterricht gestaltet werden, der aktuelle Daten und Fakten zum Thema Klimawandel liefert und den SuS konkrete Handlungsmöglichkeiten und Klimaschutzmaßnahmen vorstellt. Die einzelnen Artikel werden hierzu kompakt zusammengefasst und um Anregungen für den Einsatz im Unterricht ergänzt.

Zur Rezension

Mehr lesen

Themenarchiv

Publikationen für den Unterricht

Formate

Schulnewsletter – Archiv

Ein Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer der politischen Bildung. Hier erhalten Sie alle Informationen zu den aktuellen Publikationen, Veranstaltungen und Online-Angeboten der bpb für Ihren Unterricht.

Mehr lesen

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen