Dossierbild Whiteboard

Unterricht am Whiteboard

In vielen Schulen stehen "Interaktive Whiteboards" für den Unterricht zu Verfügung. Ihre Möglichkeiten sind vielversprechend: mit nur einem einzigen Gerät können interaktive, multimediale und vernetzte Arbeitsmaterialien in den Klassenraum geholt werden. Jedoch zieht das Whiteboard auch alle Aufmerksamkeit auf sich und gilt vielen als Rückkehr "frontaler Methoden" mit neuen Mitteln. Die folgenden Unterrichtssequenzen arbeiteten einerseits mit den multimedialen Präsentationsmöglichkeiten des Whiteboards, beziehen aber mit Kleingruppenarbeit in der Erarbeitungsphase und den Diskussionsphasen zum Abschluss bewusst Methoden ein, die Schülerinnen und Schüler miteinander, am Whiteboard und mit der Lehrkraft ins Gespräch bringen.

Interaktive Tafelbilder für den Einsatz am Whiteboard von hanisauland.de

Bundesländer und Hauptstädte in Deutschland

Bundesländer und Hauptstädte in Deutschland

Das interaktive Tafelbild ist für den Einsatz in der Jgst. 4/5 konzipiert. Für die vorgestellte Unterrichtseinheit ist ein zeitlicher Rahmen von 3 Unterrichtsstunden vorgesehen.

Eines der größten Probleme der Suchmaschinen? Sie werfen eher Populäres aus als tatsächliche Information. - Amerikanische Schüler arbeiten an PCs.

Unterricht am Whiteboard

Facebook

In dieser Unterrichtseinheit werden die Schülerinnen und Schüler durch eine Kombination von analytischen und produktiv-kreativen Aufgaben befähigt, risikobewusst und kompetent mit der Plattform Facebook und mit ihren persönlichen Daten in diesem sozialen Netzwerk umzugehen. Weiter...

Montagsdemonstration in Leipzig am 24. Oktober 1989. Die Demonstranten setzten ihre Hoffnungen auf den sowjetischen Regierungschef Gorbatschow, der die DDR-Führung zu Reformen angehalten hatte.

Unterricht am Whiteboard

Montagsdemonstrationen 1989 in der DDR

Dass Bürger ohne Gewalt das Ende eines Regimes herbeiführen, ist weltweit auf Aufmerksamkeit gestoßen und hat Hoffnungen bei unterdrückten und verfolgten Menschen geweckt. So wird die Revolution, die das Ende der DDR 1989 bedeutete, als Beispiel für einen gelungenen Umbruch betrachtet. Wesentlicher Bestandteil dieser Revolution waren die Montagsdemonstrationen in vielen Städten der DDR. Weiter...

Montagsdemonstrationen Leitpräsentation

Montagsdemonstrationen Leitpräsentation

Die Präsentation begleitet die Lehrkraft durch die Unterrichtseinheit.

Geschichte der Mauer

Die Geschichte der Mauer - unsere Geschichte

Whiteboard-Präsentation: Geschichte der Mauer

Die interaktive Whiteboard-Präsentation zur Unterrichtseinheit "Die Geschichte der Mauer" zur Voransicht als Bildergalerie. Zur Verwendung am Whiteboard muss die Präsentation hier einfach heruntergeladen werden. Die Unterrichtseinheit thematisiert, warum viele Menschen vor 1961 die DDR verlassen wollten und wie sie den Mauerbau erlebten: in Filmausschnitten, Infografiken, Zahlen sowie Karten und verlinkten Quellen. Weiter...

Ein Westberliner Wachmann steht vor der Berliner Mauer an der Arbeiter mit der Errichtung beschäftigt sind.

Unterricht am Whiteboard

Der Bau der Berliner Mauer im August 1961

Die Unterrichtssequenz thematisiert den Mauerbau im Jahr 1961 - ein Ereignis, das im 20. Jahrhundert jahrzehntelang nationale und internationale Politik "geprägt" hat. Ein besonderer Schwerpunkt der Sequenz liegt auf der Arbeit mit dem Interaktiven Whiteboard. Weiter...

Der Blick auf die andere Seite der Stadt. West Berlin August 1961

Unterricht am Whiteboard

Mauerbau: Drei Perspektiven

Diese Unterrichtseinheit thematisiert die politische Haltung zum Bau der Berliner Mauer in Ost und West sowie den Mauerbau in Fotoquellen. Letzteres wird unter Verwendung der Whiteboard-Software in kreativer Fotoarbeit gestaltet. Weiter...

Der Blick auf die andere Seite der Stadt. West Berlin August 1961.

Unterricht am Whiteboard

Die Geschichte der Mauer - unsere Geschichte

Wir befinden uns im Jahr 1961. West-Deutschland tanzt zu Elvis Presleys Musik, genießt die gute wirtschaftliche Situation und freut sich über den VW Käfer. Im Osten sieht es anders aus. Warum viele Menschen vor 1961 nicht mehr in der DDR leben wollten und wie sie und ihre Familien den Mauerbau erlebten, das alles macht diese Unterrichtseinheit - unter anderem am interaktiven Whiteboard - erfahrbar. Weiter...

 

Dossier

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer. Die Teilung bekommt eine konkrete Gestalt. Mehr als 20 Jahre nach dem Mauerfall ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften. Weiter... 

Lernware "Von Mehrwert und Mehrarbeit"

Lernware "Von Mehrwert und Mehrarbeit"

Kreidetafel oder Whiteboard? Direkt aus der Praxis berichtet ein Lehrer über den alltäglichen Unterricht mit Whiteboards an einem Gymnasium: Neben neuen Möglichkeiten ist der Einsatz von Whiteboards im Unterricht nicht immer zielführend. Weiter... 

Jan Neumann

Open Education - Was ist das?

Was sind Open Educational Resources? Welche Bedeutung können sie im Bereich der schulischen und außerschulischen BIldung einnehmen? Weiter... 

I want to learn

Interaktive Lernumgebung mit kleineren Gruppen

Welche Erwartungen haben Schüler heute an eine interessante Schulstunde? Wie denken sie über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht? Werkstatt.bpb.de hat Meinungen auf dem Schulhof des John-Lennon-Gymnasiums gesammelt. Weiter... 

Werkstattgespräch "Auf dem Weg zur medialisierten Gesellschaft?"

Werkstattgespräch "Auf dem Weg zur medialisierten Gesellschaft?"

Wie verändert der derzeitige Boom neuer Medien und Medienformen die Prozesse von Lehren und Lernen? Weiter... 

Lernware "Mehr als digitale Reproduktionen?"

Lernware "Mehr als digitale Reproduktionen?"

Haben digitale Schulbücher in der Praxis einen didaktischen Mehrwert? Der Ansbacher Lehrer Richard Leinstein testete für werkstatt.bpb.de mit ernüchternden Fazit. Weiter... 

Stichwort des Tages

Politische Bildung

Die Notwendigkeit politischer Bildung ist heute unbestritten. "Politische Bildung gehört zu den unerläßlichen Elementen einer demokratischen politischen Kultur" (Sander). Was im Einzelnen jedoch unter pB verstanden wird, ist in Wissenschaft und Politik mehr oder minder kontrovers.

Zu den Lexika auf bpb.de

Logo werkstatt.bpb.dewerkstatt.bpb.de

Ein Onlineangebot der bpb

werkstatt.bpb.de ist Feedbackkanal, Dialog und Feldforschung. Typenoffen, kontrovers, konstruktiv. Thema ist die zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung. Weiter... 

Teaserbild Externer Link Schülerwettbewerb

Schülerwettbewerb

Bewegt euch, vor allem im Kopf. Wagt euch auf interessantes Aufgabengebiet. Engagiert euch. Zeigt Haltung – und belohnt euch mit außergewöhnlichen Reisen und ziemlich viel Geld. Weiter... 

Logo pb21.de

pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Mit pb21.de bieten das DGB-Bildungswerk und die bpb Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

Besucherprogramm

Berlin besuchen – Politik begreifen

Woche für Woche reisen zahlreiche Schulklassen und Besuchergruppen aus dem gesamten Bundesgebiet in die deutsche Hauptstadt. Die bpb bietet in Berlin für interessierte Gruppen ein umfassendes Besucherprogramm an. Gebucht werden können vielseitige Vorträge sowie eine Videobustour zu historischen und aktuellen Politschauplätzen. Weiter... 

Open Educational Resources - ein Dosser auf werkstatt.bpb.de

Open Educational Resources (OER)

Copy-Paste von digitalen Lern- und Lehrmaterialien?! Im Dossier auf werkstatt.bpb.de werden legale Alternativen zu der Vielzahl urheberrechtsgeschützter Materialien vorgestellt - auch, wie in anderen Ländern mit den sog. OER umgegangen wird. Weiter...