Dossierbild Whiteboard

Der Bau der Berliner Mauer im August 1961


11.8.2011
Die Unterrichtssequenz thematisiert den Mauerbau im Jahr 1961 - ein Ereignis, das im 20. Jahrhundert jahrzehntelang nationale und internationale Politik "geprägt" hat. Ein besonderer Schwerpunkt der Sequenz liegt auf der Arbeit mit dem Interaktiven Whiteboard.

Ein Westberliner Wachmann steht vor der Berliner Mauer an der Arbeiter mit der Errichtung beschäftigt sind.Arbeiten an der Berliner Mauer am 7. Oktober 1961. (© AP)

1961 - vor genau 50 Jahren - wurde in Berlin "die Mauer", eine in den folgenden 28 Jahren nahezu unüberwindbare Grenze zwischen zwei Staaten in Deutschland, gebaut. Hier manifestierte sich der Gegensatz zweier politischer Systeme, hier wurden Konturen des Kalten Kriegs sichtbar, hier wurden Menschenrechte - auch zu dieser Zeit in der UN-Menschenrechtserklärung weltweit anerkannt - mit Füßen getreten.

Kompetenzen



Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • Auf den Bau der Mauer 1961 als wichtige Station der vollständigen Trennung der beiden deutschen Staaten aufmerksam werden und die wichtigen Fakten und Hintergründe (Kalter Krieg und Ost-West-Konflikt) dieses Ereignisses kennenlernen und analysieren.
  • den Mauerbau 1961 in die Geschichte Europas und in globale Zusammenhänge sachgerecht einordnen.
  • ausgehend von in den Materialien präsentierten Berichten von Betroffenen die Bedeutung des Engagements und das Schicksal einzelner Bürgerinnen und Bürger in ihre Überlegungen und Argumentationen sachgerecht einbeziehen.
  • die Geschichte der Mauer hinsichtlich der Entwicklung bis 1989 und nachfolgend bis heute in den Blick nehmen und sachgerecht einordnen.
  • den Bau und die Bedeutung der Mauer im Kontext der Entwicklungen des "Ost-West-Konflikts" und des "Kalten Krieges" verstehen und beurteilen und so davon ausgehen, dass die heutige Situation mit ihren gesellschaftlichen Wertmaßstäben "historisch" bedingt ist und dies in ihre eigene Urteilsfindung einbeziehen.
Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • das Internet - Datenbanken und in medienpädagogischer Absicht erstellte Dossiers - als Medium zur aktuellen und authentischen Recherche nutzen und diese Nutzung kritisch reflektieren können.
  • sich mit einzelnen Online-Angeboten intensiv auseinandersetzen können und diese zu bewerten versuchen.
  • die Präsentation von Arbeiten mithilfe multimedialer Elemente - auch im Blick auf die Nutzung des Interaktiven Whiteboards - realisieren können.

Kurzinformation



Thema Mauerbau im August 1961
Autor Martin Geisz
Fächer Geschichte, Politik und Wirtschaft
Zielgruppe ab Klasse 9
Zeitraum zwei bis vier Unterrichtsstunden
Technische Voraussetzungen Whiteboard, Rechner mit Internetzugang für die Einzel-, Partner- oder Kleingruppenarbeit
Planung Tabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar



Diese Unterrichtssequenz will Schülerinnen und Schüler auf das "Ereignis Mauerbau" aufmerksam machen und es ihnen ermöglichen, selbst in den vielen zugänglichen Quellen und Materialien zu recherchieren und so ein fundiertes Bild der Ereignisse und Hintergründe des Mauerbaus zu entwickeln.
  • Vorbemerkungen und Praxistipps:
    Hier finden Sie Hinweise zur Materialwahl und Methode, zum Einsatz des Interaktiven Whiteboards sowie zu den im Rahmen dieser Sequenz verwendeten Arbeitsmaterialien.

  • Ablauf der Unterrichtssequenz:
    Die Lernenden beschäftigen sich anhand ausgewählter Materialien und Quellen in Gruppenarbeit mit dem Mauerbau. Dabei spielt das Whiteboard eine zentrale Rolle.

Download



Das gesamte Arbeitsmaterial zu dieser Unterrichtseinheit (M1, M1a, M1b, M2a, M2b, M3 und M4) finden Sie im Kapitel "Arbeitsmaterialien" zum Anschauen und herunterladen.

Internetadressen


  • »chronik-der-mauer.de«
    Die Website Chronik der Mauer stellt das derzeit umfangreichste multimediale Informationsangebot zur Geschichte der Mauer dar.

  • bpb.de: "Dossier "Deutsche Teilung - Deutsche Einheit"
    Das Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) beleuchtet die Deutsche Teilung und Wiedervereinigung von 1961 bis heute.

  • 1961.dra.de: »Der Mauerbau 1961 im Hörfunk und Fernsehen der DDR«
    Das Angebot des Deutschen Rundfunkarchivs reflektiert anhand der Programmwoche vom 13. bis 19.08.1961 die Darstellung des Mauerbaus im Hörfunk und Fernsehen der DDR.

Zusatzinformationen

  • "Links zum Thema"
    In dieser ausführlichen kommentierten Linkliste sind alle in dieser Sequenz verwendeten Internetressourcen gelistet.



 
http://werkstatt.bpb.de/

Welche Kriterien zählen?

Was muss man bei der Anschaffung eines Whiteboards für den Schulunterricht berücksichtigen? Richard Leinstein erläutert auf werkstatt.bpb.de die Entscheidungen des Platen Gymnasiums in Ansbach. Weiter... 

Dossier

Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer. Die Teilung bekommt eine konkrete Gestalt. Mehr als 20 Jahre nach dem Mauerfall ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften. Weiter... 

Lernware "Von Mehrwert und Mehrarbeit"

Lernware "Von Mehrwert und Mehrarbeit"

Kreidetafel oder Whiteboard? Direkt aus der Praxis berichtet ein Lehrer über den alltäglichen Unterricht mit Whiteboards an einem Gymnasium: Neben neuen Möglichkeiten ist der Einsatz von Whiteboards im Unterricht nicht immer zielführend. Weiter... 

Jan Neumann

Open Education - Was ist das?

Was sind Open Educational Resources? Welche Bedeutung können sie im Bereich der schulischen und außerschulischen BIldung einnehmen? Weiter... 

I want to learn

Interaktive Lernumgebung mit kleineren Gruppen

Welche Erwartungen haben Schüler heute an eine interessante Schulstunde? Wie denken sie über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht? Werkstatt.bpb.de hat Meinungen auf dem Schulhof des John-Lennon-Gymnasiums gesammelt. Weiter... 

Werkstattgespräch "Auf dem Weg zur medialisierten Gesellschaft?"

Werkstattgespräch "Auf dem Weg zur medialisierten Gesellschaft?"

Wie verändert der derzeitige Boom neuer Medien und Medienformen die Prozesse von Lehren und Lernen? Weiter... 

Lernware "Mehr als digitale Reproduktionen?"

Lernware "Mehr als digitale Reproduktionen?"

Haben digitale Schulbücher in der Praxis einen didaktischen Mehrwert? Der Ansbacher Lehrer Richard Leinstein testete für werkstatt.bpb.de mit ernüchternden Fazit. Weiter... 

Dossier

Was ist Bildung?

Bildung ist ein Grundrecht. Sie bereitet Menschen auf das Leben vor und verspricht sozialen Aufstieg. Vielen gilt sie als Universallösung für die Herausforderungen unserer Zeit. Findet die Bildungspolitik die richtigen Antworten? Das Dossier zeigt, worum es beim Thema Bildung heute geht. Weiter... 

Das Logo von www.bildungsserver.de.

Bildungsserver

Als zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver allen Interessierten Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – schnell, aktuell, umfassend und kostenfrei. Als Meta-Server verweist er primär auf Internet-Ressourcen, die u.a. von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, Forschungs- und Serviceeinrichtungen und Einrichtungen der Fachinformation bereitgestellt werden. Weiter... 

Medienkompetenz-Datenbank

Die Medienkompetenz-Datenbank bietet einen Überblick über die Vielfalt an länderübergreifenden, überregionalen und regionalen Angeboten zur Förderung der digitalen Medienkompetenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es ist eine systematische Sammlung von nachhaltigen institutionalisierten nicht kommerziellen Angeboten, deren erklärtes Ziel es ist, Medienkompetenz als Kernkompetenz zu fördern. Weiter... 

Archiv #PB21

pb21.de

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Mit pb21.de bieten das DGB-Bildungswerk und die bpb Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

Logo spielbar.de

spielbar.de

spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen. Weiter...