Dossierbild Whiteboard

Die Geschichte der Mauer - unsere Geschichte

11.8.2011
Wir befinden uns im Jahr 1961. West-Deutschland tanzt zu Elvis Presleys Musik, genießt die gute wirtschaftliche Situation und freut sich über den VW Käfer. Im Osten sieht es anders aus. Warum viele Menschen vor 1961 nicht mehr in der DDR leben wollten und wie sie und ihre Familien den Mauerbau erlebten, das alles macht diese Unterrichtseinheit - unter anderem am interaktiven Whiteboard - erfahrbar.

Geschichte der Mauer"Viele wollten weg - Die Mauer wird gebaut": eine Voransicht der Whiteboardpräsentation der Unterrichtseinheit
Unsere Schülerinnen und Schüler können sich nicht mehr daran erinnern, wie ein zweigeteiltes Deutschland aussah. Doch um die Geschichte der Mauer von ihrer Errichtung bis zu ihrem Fall zu verstehen, sollen sie sich in die Lage der Menschen hineinzufühlen versuchen, die die Trennung und den einschneidenden Mauerbau im Jahr 1961 erlebt haben. Diese Unterrichtseinheit nutzt das interaktive Whiteboard, um Atmosphäre zu schaffen und zum Eintauchen in die Geschichte zu motivieren.

Kompetenzen



Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • die Situation vor dem Bau der Mauer im Westen und im Osten Deutschlands kennen und beschreiben.
  • verstehen, warum viele Menschen aus der DDR in die BRD auswandern oder sogar fliehen wollten.
  • die Wirkung des Mauerbaus auf die Menschen, die Familien und die Freundschaften in Ost und West nachvollziehen.

Kurzinformation




Thema Die Geschichte der Mauer - unsere Geschichte
Fach Geschichte; auch geeignet für eine Vertretungsstunde zum Thema Mauerbau/DDR/deutsche Einheit
Zielgruppe ab Jahrgangsstufe 7
Referenzniveau für den Unterricht in Deutsch als Fremdsprache ab Niveau B1
Zeitraum eine Unterrichtsstunde oder eine Doppelstunde
Medien Internetzugang, interaktives Whiteboard
Technische Voraussetzungen Rechner mit Internetzugang (für die Lehrkraft und die Lernenden, am besten für je 2 Personen), interaktives Whiteboard

Didaktisch-methodischer Kommentar



Vorbemerkungen
In dieser Unterrichtseinheit werden Folien für die Arbeit mit dem interaktiven Whiteboard zur Verfügung gestellt. Diese können ohne eine spezielle Board-Software mit der gängigen Software-Ausstattung des Rechners und den Präsentationsmöglichkeiten des Boards genutzt werden; der Internetzugang wird für die Präsentation von Videos und für die Recherche durch die Lernenden benötigt. Die Einheit ist - je nach Lerntempo und Medienkompetenz der Lernenden - für eine bis zwei Unterrichtsstunden konzipiert und ist auch in Vertretungsstunden gut nutzbar. Teil 1 dieses Unterrichtsvorschlags nimmt voraussichtlich drei Viertel der geplanten Unterrichtszeit in Anspruch; das Ende von Teil zwei kann zeitlich und inhaltlich je nach Präsentationskompetenz der Lernenden recht flexibel gestaltet werden.

Ablauf der Unterrichtseinheit
  1. Viele wollten weg
    Die junge DDR hatte noch offene Grenzen und ein Problem: Viele Menschen verließen das Land. Teil 1 der Sequenz stellt Fakten und Flucht-Gründe vor.

  2. Die Mauer wird gebaut
    Die Menschen in der DDR hatten viele Gründe, ihr Land zu verlassen. Um sie daran zu hindern, wurde eine Mauer um das Land und quer durch Berlin gebaut.

Download der Arbeitsmaterialien



Das gesamte Arbeitsmaterial zu dieser Unterrichtseinheit finden Sie im Kapitel "Arbeitsmaterialien" zum Anschauen und herunterladen.

Internetadressen

Zusatzinformationen



  • Linkliste zu 50 Jahren Mauerbau
    Diese Internetressourcen helfen Ihnen bei Vorbereitung und Durchführung einer Unterrichtseinheit zum Mauerbau.



     
  • Dossier

    Deutsche Teilung - Deutsche Einheit

    13. August 1961: In den frühen Morgenstunden beginnt der Bau der Mauer. Die Teilung bekommt eine konkrete Gestalt. Mehr als 20 Jahre nach dem Mauerfall ist Deutschland in vielem noch immer ein Land mit zwei Gesellschaften. Weiter... 

    Lernware "Von Mehrwert und Mehrarbeit"

    Lernware "Von Mehrwert und Mehrarbeit"

    Kreidetafel oder Whiteboard? Direkt aus der Praxis berichtet ein Lehrer über den alltäglichen Unterricht mit Whiteboards an einem Gymnasium: Neben neuen Möglichkeiten ist der Einsatz von Whiteboards im Unterricht nicht immer zielführend. Weiter... 

    Jan Neumann

    Open Education - Was ist das?

    Was sind Open Educational Resources? Welche Bedeutung können sie im Bereich der schulischen und außerschulischen BIldung einnehmen? Weiter... 

    I want to learn

    Interaktive Lernumgebung mit kleineren Gruppen

    Welche Erwartungen haben Schüler heute an eine interessante Schulstunde? Wie denken sie über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht? Werkstatt.bpb.de hat Meinungen auf dem Schulhof des John-Lennon-Gymnasiums gesammelt. Weiter... 

    Werkstattgespräch "Auf dem Weg zur medialisierten Gesellschaft?"

    Werkstattgespräch "Auf dem Weg zur medialisierten Gesellschaft?"

    Wie verändert der derzeitige Boom neuer Medien und Medienformen die Prozesse von Lehren und Lernen? Weiter... 

    Lernware "Mehr als digitale Reproduktionen?"

    Lernware "Mehr als digitale Reproduktionen?"

    Haben digitale Schulbücher in der Praxis einen didaktischen Mehrwert? Der Ansbacher Lehrer Richard Leinstein testete für werkstatt.bpb.de mit ernüchternden Fazit. Weiter... 

    Dossier

    Was ist Bildung?

    Bildung ist ein Grundrecht. Sie bereitet Menschen auf das Leben vor und verspricht sozialen Aufstieg. Vielen gilt sie als Universallösung für die Herausforderungen unserer Zeit. Findet die Bildungspolitik die richtigen Antworten? Das Dossier zeigt, worum es beim Thema Bildung heute geht. Weiter... 

    Das Logo von www.bildungsserver.de.

    Bildungsserver

    Als zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver allen Interessierten Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – schnell, aktuell, umfassend und kostenfrei. Als Meta-Server verweist er primär auf Internet-Ressourcen, die u.a. von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, Forschungs- und Serviceeinrichtungen und Einrichtungen der Fachinformation bereitgestellt werden. Weiter... 

    Medienkompetenz-Datenbank

    Die Medienkompetenz-Datenbank bietet einen Überblick über die Vielfalt an länderübergreifenden, überregionalen und regionalen Angeboten zur Förderung der digitalen Medienkompetenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es ist eine systematische Sammlung von nachhaltigen institutionalisierten nicht kommerziellen Angeboten, deren erklärtes Ziel es ist, Medienkompetenz als Kernkompetenz zu fördern. Weiter... 

    Archiv #PB21

    pb21.de

    Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Mit pb21.de bieten das DGB-Bildungswerk und die bpb Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung. Weiter... 

    Logo spielbar.de

    spielbar.de

    spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen. Weiter...