Deutschland und Frankreich: Historischer Rückblick

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

von: Jean-Christophe Victor

2013 feierten Frankreich und Deutschland gemeinsam den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags. Um die Tragweite dieser historischen Vereinbarung zu zeigen, behandelt dieser Film die von drei Kriegen geprägte Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen seit 1866.

Inhalt

[Redaktioneller Hinweis]: In diesem Video ist leider ein Fehler durchgerutscht: Die britische und die US-amerikanische Besatzungszone sind vertauscht ab Minute 9:30. Danke an einen aufmerksamen Zuschauer unserer Twitter-Community für den Hinweis!

Frankreich und Deutschland gelten heutzutage oft als zentrale Mächte und Partner innerhalb der europäischen Union. Und das, obwohl sie 1870/71 im Deutsch-Französischen Krieg, von 1914-1918 im Ersten Weltkrieg und von 1939-1945 im Zweiten Weltkrieg gegeneinander kämpften.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde durch die Annäherung beider Staaten innerhalb der Vorläuferorganisationen der Europäischen Union (EGKS, EWG und Euratom) ein institutioneller Rahmen für die Aussöhnung der ehemaligen Erzfeinde hergestellt. Offiziell wurde diese Aussöhnung schließlich am 22. Januar 1963 mit dem Élysée-Vertrag vereinbart.

"Mit offenen Karten" (frz. Le dessous des cartes) ist ein geopolitisches Magazin des TV-Senders ARTE.

Die Sendung stützt sich seit ihrem Bestehen (1990) auf die Verwendung von Landkarten zur Erläuterung internationaler Beziehungen, die Einbeziehung der geschichtlichen Hintergründe und die Analyse langfristiger Tendenzen.

Entworfen und präsentiert von Jean-Christophe Victor, kommen die Karten und Analysen vom Forschungsinstitut LEPAC (Laboratoire d'études politiques et cartographiques).

Weitere Informationen

  • Kamera: Hugues Gemignani

  • Schnitt: Arnoud Lamborion

  • Drehbuch: Catherine Bijon

  • Sprecher: Karl-Heinz Grimm

  • Musik: Etienne Charry

  • Sound: Francois Pécoste

  • Recherche: Le Lépac, Delphine Leclerq

  • Umsetzung: Frédéric Ramade

  • Grafik: Frédéric Lernoud

  • Übersetzung: Christian Stonner

  • Produktion: 01.2013

  • Spieldauer: 00:12:12

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung & ARTE

 
© 2013 Bundeszentrale für politische Bildung & ARTE
Dossier zum Thema

Frankreich

50 Jahre Élysée-Vertrag - doch, wie gut kennen wir unseren Nachbarn Frankreich? Welche Erinnerungen prägen das kollektive Bewusstsein der Franzosen? Wie wird die politische Elite auf der anderen Seite des Rheins ausgebildet? Was sind die Merkmale...

Touristen mit Schirmen stehen vor dem Eiffelturm im Regen, 20.06.2016.
Aus Politik und Zeitgeschichte

Frankreich

Wenige Monate vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2017 ist Frankreich ein von dschihadistischem Terror und wirtschaftlichem Stillstand gezeichnetes Land. Doch der anstehende Wahlkampf droht, ein weiteres Symptom der tiefen Krise zu...

Frankreich
Informationen zur politischen Bildung

Frankreich

Politische Kooperation, Städtepartnerschaften, Reiseaufenthalte und Schulaustausch-Programme: Frankreich ist den Deutschen scheinbar vertraut. Doch bei genauerem Blick zeigen sich Besonderheiten, die für das Verständnis unseres Nachbarlandes...

Weitere Medien zum Thema

Deutschland und Frankreich: 1963-2013 | 50 Jahre Élysée Vertrag

Deutschland und Frankreich: 1963-2013 | 50 Jahre Élysée Vertrag

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Welche Bedeutung haben die deutsch-französischen Beziehungen 50 Jahre nach der Unterzeichnung der Élysée-Verträge innerhalb der Europäischen Union? "Mit offenen Karten" untersucht die Geschichte dieses Verhältnisses nach dem Ende des Zweiten... Weiter...

Die Bevölkerung Frankreichs

Die Bevölkerung Frankreichs

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Die Demographie Frankreichs ist geprägt von einer vergleichsweise hohen Geburtenrate und einer zunehmenden Überalterung. Welche Auswirkungen hat das auf die französischen Gesellschaft? Weiter...