Willkommen auf Deutsch

von Carsten Rau und Hauke Wendler

von: Carsten Rau, Hauke Wendler

In den niedersächsischen Dörfern Appel und Tespe sollen Flüchtlinge aufgenommen werden. Welche Sorgen haben die Einwohner des Dorfes? Wie können sie ihren neuen Nachbarn helfen? Und welche Erwartungen haben die Flüchtlinge an ihr Leben in Deutschland?

Inhalt

Die Dokumentation "Willkommen auf Deutsch" spielt in den niedersächsischen Dörfern Appel und Tespe. In Letzterem leben bereits 7 Flüchtlinge. Dem Dorf Appel, in dem bis dahin noch keine Asylbewerber lebten, sollen 53 Personen zugeteilt werden. Der Film zeigt, was passiert, wenn in der Nachbarschaft Asylbewerber einziehen und lässt alle Beteiligten zu Wort kommen: Die zuständigen Politiker des Landkreises, Mitglieder der Bürgerinitiative Appels, welche den Zuzug einer ihrer Meinung nach zu hohen Zahl an Asylbewerbern fürchten sowie engagierte Bürgerinnen, welche den Flüchtlingen ehrenamtlich helfen. Er porträtiert auch die Asylsuchenden mit ihrer individuellen Geschichte. Insgesamt stellt der Film die Situation ausgewogen dar und vermittelt ein differenziertes Bild davon, welche Ängste und Probleme, aber auch welche Möglichkeiten der Annäherung und des Kompromisses durch den Zuzug von Asylbewerbern in einer Nachbarschaft entstehen können. "Willkommen auf Deutsch" ist kontrovers und bewegend, der Film zeigt, dass die Situation schwierig, aber nicht hoffnungslos ist.

Weitere Informationen

  • Drehbuch und Regie: Hauke Wendler, Carsten Rau

  • Kamera: Boris Mahlau

  • Montage: Stephan Haase

  • Musik: Sabine Worthmann, Franz Bauer, Silke Eberhard

  • Sounddesign und Mischung: Matthias Münster

  • Produktionsleitung: Eva-Maria Wittke (NDR), Thomas Lorenz (SWR)

  • Redaktion: Barbara Denz (NDR), Gudrun Hanke-El Ghomri (SWR)

  • Produzenten: Carsten Rau und Hauke Wendler

  • Übersetzungen: Sina Arsengireeva, Rayana Fakhri, Mukhtar Sheekh Cali, Constanze Stoll, Aneta Wolter

  • Transkription: Anne Schmalfeldt

  • Bildbearbeitung: Oliver Stammel

  • Titelgestaltung: Katja Reise

  • Verleih: Brown Sugar Films

  • Produktion: 2014

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
© 2014 Brown Sugar Films
Teaserbild: A very German Welcome - Willkommen auf Deutsch
Dossier zum Thema

Willkommen auf Deutsch

Wie reagieren Menschen, wenn in ihrer Nachbarschaft Asylsuchende untergebracht werden? Der Film "Willkommen auf Deutsch" geht diesem Thema nach und beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Asyl- und Flüchtlingspolitik.

Filmheft
Didaktisches Material

Filmheft

Wie reagieren Menschen, wenn in ihrer Nachbarschaft Asylbewerber untergebracht werden? „Willkommen auf Deutsch“ geht diesem Thema nach und beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Asyl- und Flüchtlingspolitik. Im Zentrum des...

Jesidische Flüchtlinge im Irak auf der Flucht vor dem
APuZ

Flucht und Asyl

Weit über 50 Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht, die Hälfte davon sind Minderjährige. Auch wenn nur ein kleiner Anteil davon in Europa Schutz sucht, fordern die stark steigenden Asylbewerberzahlen die bisherigen Strukturen...

Flüchtlinge am 31.08.2015 am Bahnhof in München geführt.
Themenseite

Flucht und Asyl

Täglich flüchten Menschen nach Europa. Die Aufnahmeländer stellt das vor immense Herausforderungen. Die Themenseite vereinigt Angebote der bpb zu Flucht, Asyl und Zuwanderung.

Weitere Medien zum Thema

Willkommen auf Deutsch

Willkommen auf Deutsch

Interview mit Carsten Rau und Hauke Wendler

Carsten Rau und Hauke Wendler sind die Regisseure der Dokumentation "Willkommen auf Deutsch". Im Interview berichten sie von ihrer Arbeit an dem Film und sprechen darüber, inwieweit er einen konstruktiven Beitrag zu der aktuellen Debatte um Flucht...

Jetzt ansehen

Willkommen auf Deutsch

Willkommen auf Deutsch

Trailer

In den niedersächsischen Dörfern Appel und Tespe sollen Flüchtlinge aufgenommen werden. Welche Sorgen haben die Einwohner des Dorfes? Wie können sie ihren neuen Nachbarn helfen? Und welche Erwartungen haben die Flüchtlinge an ihr Leben in...

Jetzt ansehen

A very German Welcome - Willkommen auf Deutsch

A very German Welcome - Willkommen auf Deutsch

Two little villages in Germany have to give shelter to refugees. What kind of concerns do the inhabitants of the villages have? What can they do in order to help their new neighbours? And which expectations do the refugees have of their life?

Jetzt ansehen