Ausgedient

Ein Dokumentarfilm von Michael Richter

Der Filmemacher Michael Richter begleitete über zwei Jahre lang Bundeswehrsoldaten, die traumatisiert aus dem Auslandseinsatz zurückgekehrt sind. Er zeigt die Soldaten bei der Arbeit, zu Hause, beim Spaziergang im Park, bei der Therapiesitzung im Bundeswehrkrankenhaus. Die Soldaten beschreiben in Interviews, was ihnen im Einsatz widerfahren ist und wie sich ihr Leben dadurch verändert hat.

Inhalt

Der Filmemacher Michael Richter begleitete über zwei Jahre lang Bundeswehrsoldaten, die traumatisiert aus dem Auslandseinsatz zurückgekehrt sind. Er zeigt die Soldaten bei der Arbeit, zu Hause, beim Spaziergang im Park, bei der Therapiesitzung im Bundeswehrkrankenhaus. Die Soldaten beschreiben in Interviews, was ihnen im Einsatz widerfahren ist und wie sich ihr Leben dadurch verändert hat. Gegen ihre zum Teil erschütternden Schilderungen schneidet Richter Szenen aus der Ausbildung einer Bundeswehrkompanie, die auf ihren Einsatz in Afghanistan vorbereitet wird. Für diese Soldaten ist der Krieg noch weit weg.

Hinweis zur Gewaltdarstellung: Der Film zeigt an mehreren Stellen drastische Bilder von toten und verwundeten Soldaten nach Sprengstoffanschlägen, die auf Bundeswehrangehörige in Auslandseinsätzen verübt wurden.

Weitere Informationen

  • Buch und Regie: Michael Richter

  • Kamera: Uli Fischer, Jens Gebhardt, Felix Korfmann

  • Ton: Arndt Henning

  • Schnitt: Silke Olthoff

  • Musik und Sounddesign: Marcio Doctor

  • Tonschnitt/-mischung: Raimund von Scheibner

  • Farbkorrektur: Ralf Ilgenfritz

  • Mastering: Werner Bednarz

  • Redaktion: Jutta Krug (WDR), Barbara Denz (NDR)

  • Produzenten: Gunter Hanfgarn, Sabine Howe

  • Produktion: 2014

  • Spieldauer: 01:19:36

 
© 2014 Hanfgarn und Ufer Filmproduktion
Coverbild Operation Heimkehr
Dossier zum Thema

Operation Heimkehr

2014 wird die Bundeswehr nach zwölf Jahren Afghanistan verlassen und damit ihren bisher größten Auslandseinsatz beenden. Die Fotokünstlerin Sabine Würich und die Journalistin Ulrike Scheffer haben 74 Heimkehrende aus diesem, aber auch aus...