Frauen und Arbeit - Ungleichheiten und Diskriminierung

APuZ-Forum am 7. März 2016 in Berlin

Unter dem Motto "Frauen und Arbeit-Ungleichheiten und Diskriminierung" lud die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb am 7. März zu einem Podiumsgespräch in die Friedrichstraße 50 in Berlin. Zu den Hintergründen der Entstehung und Bekämpfung von Entgeltungleichheit diskutieren Henrike von Platen, Thomas Gesterkamp und Lena Hipp. Moderierte wurde der Abend von Anna Hoff.

Weitere Informationen

  • Oleg Stepanov: Tonaufnahmen

  • Podiumsteilnehmer: Henrike von Platen, Präsidentin des Vereins Business and Professional Women – Germany e.V., Thomas Gesterkamp, Journalist und Buchautor („Die Krise der Kerle“ u.a.) und Lena Hipp, Leiterin der Nachwuchsgrupp

  • Produktion: 07.03.2016

  • Spieldauer: 01:32:31

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/