Zukunft der Arbeit: Über schlechte Arbeit und miese Jobs

Ein ganz gewöhnliches Angestelltenverhältnis – davon hatte Catharina Bruns irgendwann genug. Sie will immer über das bestimmen, was sie unmittelbar betrifft. Dies gilt vor allem für ihr Arbeitsleben. Mit der Gründung ihres eigenen Unternehmens hat sie einen Weg gefunden, diesen Wunsch zu realisieren.

Inhalt

0:28 Sie sagen "Work is not a job". Was bedeutet das?

1:00 Warum ist eine Anstellung nichts für Sie?

1:27 Was ist für Sie gute Arbeit?

1:47 Sollte sich unser Verhältnis zur Arbeit ändern?

2:24 Kann sich denn jeder selbstständig machen?

3:19 Viele schätzen die Sicherheit einer Festanstellung. Können Sie das verstehen?

3:50 Muss man sich durch die Arbeit selbst verwirklichen?

Weitere Informationen

  • Produktion: 09.02.2016

  • Spieldauer: 00:04:48

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0