30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider

Ein Dokumentarfilm von Sandra Budesheim und Sabine Zimmer

von: Sandra Budesheim, Sabine Zimmer

Der Film begleitet eine Entscheiderin und einen Entscheider des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge im Jahr 2016 bei ihrer Arbeit und gibt Einblick in den Prozess des Asylverfahrens, von der Anhörung bis zum Bescheid.

Inhalt

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) tragen eine besondere Verantwortung: In einer Anhörung müssen sie sich ein Bild davon machen, ob die Schilderungen ihres Gegenübers glaubhaft sind und die Voraussetzungen auf Bewilligung des Asylantrags erfüllen. Der Ausgang entscheidet über die Chance auf ein neues Leben in Deutschland oder die Rückkehr in ein Land, in dem möglicherweise Krieg herrscht, Verfolgung oder Armut drohen.

Die Filmemacherinnen Sandra Budesheim und Sabine Zimmer haben 2016 eine Entscheiderin und einen Entscheider in Hamburg und Bingen bei ihrer täglichen Arbeit begleitet. Sie zeigen, wie die Protagonisten um die richtige Balance zwischen Empathie und Distanz ringen, wohl wissend, dass Recht und Gerechtigkeit oft nicht in Einklang zu bringen sind. Budesheim und Zimmer sprechen mit Asylsuchenden und einer Rechtsanwältin und besuchen das Ausbildungszentrum des BAMF in Nürnberg, wo neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behörde auf ihre Arbeit vorbereitet werden.

2017 wurden vom BAMF rund 600.000 Entscheidungen über Asylanträge getroffen. Auch wenn die Anhörung eines Asylbewerbers und die anschließende Entscheidung über den Antrag mittlerweile zwei verschiedene Personen übernehmen, gibt "Auf dünnem Eis" einen nach wie vor aktuellen, differenzierten und nicht urteilenden Einblick in den Prozess des Asylverfahrens, bricht die große Politik auf den Einzelfall herunter und gibt den Zahlen Gesichter.

Weitere Informationen

  • Kamera: Marcus Winterbauer

  • Drehbuch: Sandra Budesheim, Sabine Zimmer

  • Schnitt: Julia Wiedwald

  • Musik: Christoph Schauer

  • Produktion: 2017

  • Spieldauer: 00:58:44

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
© 2017 Hanfgarn & Ufer Filmproduktion
Flüchtlinge am 31.08.2015 am Bahnhof in München geführt.
Themenseite

Flucht und Asyl

Täglich flüchten Menschen nach Europa. Die Aufnahmeländer stellt das vor immense Herausforderungen. Die Themenseite vereinigt Angebote der bpb zu Flucht, Asyl und Zuwanderung.

Teaserbild: A very German Welcome - Willkommen auf Deutsch
Dossier zum Thema

Willkommen auf Deutsch

Wie reagieren Menschen, wenn in ihrer Nachbarschaft Asylsuchende untergebracht werden? Der Film "Willkommen auf Deutsch" geht diesem Thema nach und beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Asyl- und Flüchtlingspolitik.

Jugendliche, Videoclips
Filmprojekt zum Thema

Filmpraktisches Projekt "Mix it!"

Begegnungen beim Filmemachen: Das integrative Filmbildungsprojekt "Mix it!“ bringt geflüchtete und einheimische Jugendliche zusammen. An bisher drei Projektwochen in Berlin Reinickendorf, Pankow und Marzahn-Hellersdorf haben 90 Jugendliche aus...