Elena Esposito - Zukunft und Ungewissheit in der digitalen Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

von: Elena Esposito

Themen, wie beispielsweise "Künstliche Intelligenz" werden für unsere Gesellschaft immer wichtiger. Wie soll in zukünftig damit umgegangen werden? Professoren, wie Elena Esposito arbeiten an Themen, die das soziale Management von Zeit umfassen, darunter Erinnern und Vergessen, Mode und Vergänglichkeit, Wahrscheinlichkeitsrechnung, sowie Fiktion und Zeitanwendung in der Finanzwelt. Ihre aktuellen Forschungsprojekte untersuchen Möglichkeiten und Formen des Vergessens im Internet, eine Soziologie der Algorithmen und die Verbreitung von Rankings und Ratings im Informationsmanagement.

Inhalt

Was bedeutet die Prognose durch Algorithmen und künstliche Intelligenz? Organisationen und Verwaltungen sammeln und speichern riesige Datenmengen, um Muster in der Gegenwart zu erkennen und erwartete Zukunftsszenarien zu generieren. Wie helfen Algorithmen und KI, Unsicherheiten und unüberschaubarer Datenmengen zu bewältigen – und zu welchem Preis? Was können wir über diese technologischen Infrastrukturen unserer Gesellschaft wissen? Wie verändert KI unser Verständnis und unsere Produktion von Wissen? Und wie beeinflussen algorithmische Prognosen unsere Beziehung zur Zukunft?

00:00:30 Begrüßung durch Jeanette Hofmann
00:04:20 Tobi Müller – Moderator
00:11:20 Elena Esposito – Vortrag
00:57:50 Diskussion (Esposito/ Müller)
01:29:22 Moderiertes Gespräch / Fragen Publikum

Das Video ist unterlegt mit der deutschen Tonspur der Simultanübersetzung. Der Originalton ist englisch. Die Originalversion finden Sie hier.

Weitere Informationen

  • Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)

  • Jeanette Hofmann (HIIG)

  • Tobi Müller (Moderator)

  • Elena Esposito

  • Produktion: 12.03.2018

  • Spieldauer: 1:56:49

  • hrsg. von: bpb, HIIG

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-sa/4.0 Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-sa/4.0
Autor: Elena Esposito für bpb.de