Geschlecht in den Medien

Interview: Dr. Josch Hoenes

von: Sabine Schmidt-Peter und Sinah Grothefels

Wie wird Geschlecht in den Medien dargestellt? Durch welche Bildsprache werden Geschlechterklischees reproduziert? Inwiefern werden Trans*menschen oder nicht-binäre Personen in den Medien porträtiert? Dr. Josch Hoenes von der Universität Oldenburg erklärt.

Inhalt

In den Medien wird Geschlecht nach wir vor meist ausschließlich als Zweigeschlechterordnung präsentiert. Die Darstellung von "männlich" und "weiblich" ist meist sehr stereotypenhaft und lässt keinen bis wenig Raum für geschlechtliche Vielfalt. Dr. Josch Hoenes, wissenschaftliche Mitarbeiterin von der Universität Oldenburg erklärt in dem kurzen Video welche Mechanismen dabei wirksam werden und welchen Einfluss diese auf unsere Wahrnehmung von Geschlecht haben.

Weitere Informationen

  • Konzept und Produktion: Sabine Schmidt-Peter und Sinah Grothefels

  • Interviewpartner*in: Dr Josch Hoenes
  • Produktion: 2017

  • Spieldauer: 00:02:45

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/4.0 Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/4.0
Autor: Sabine Schmidt-Peter und Sinah Grothefels für bpb.de