Nicht allein der Shareholder Value zählt

Wolfgang Thierse im Interview

Das unternehmerische Ziel sollte nicht nur der schnelle Gewinn sein. Vielmehr müssen Unternehmen begreifen, dass sie als soziale Organismen eine gesellschaftliche Verantwortung haben, so Wolfgang Thierse, früherer Bundestagspräsident.

Inhalt

Das unternehmerische Ziel sollte nicht nur der schnelle Gewinn sein. Vielmehr müssen Unternehmen begreifen, dass sie als soziale Organismen eine gesellschaftliche Verantwortung haben, so Bundestagspräsident Wolfgang Thierse. Hierfür entscheidend ist eine gemeinsame Vorstellung von Gerechtigkeit - national als auch international. Globalisierung darf nicht nur nach den Regeln des Marktes stattfinden. Unternehmen und Wirtschaft stehen nicht über der Politik. Es ist die Politik, die die gemeinsamen Angelegenheiten regelt.

Weitere Informationen

  • Kamera: Moritz Siebert

  • Schnitt: Steffi Niederzoll

  • Redaktion: Sonja Ernst, Sebastian Kauer

  • Produktion: 2004

  • Spieldauer: 00:02:17

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/