Der Fall der Berliner Mauer

Interview mit Günter Schabowski zum Mauerfall

Das damalige Mitglied des DDR-Politbüros schildert die Ereignisse vom 9. November 1989 aus seiner Sicht.

Inhalt

Günter Schabowski, Mitglied des DDR-Politbüros und Chefredakteur der Zeitung "Neues Deutschland", hat am 9. November 1989 während einer Pressekonferenz eine neue Reiseverordnung für DDR-Bürger bekannt gegeben. Zu früh, eigentlich hätte die Nachricht erst am nächsten Tag verbreitet werden sollen. Doch die Nachricht von der Öffnung der Berliner Mauer ging um die Welt. Tausende DDR-Bürger liefen an die Grenze, wo sie auf Grenzsoldaten trafen, die von all dem nichts wussten. Günter Schabowski schildert die Ereignisse vom 9. November 1989 aus seiner Sicht.

Weitere Informationen

  • Produktion: 16.11.2004

  • Spieldauer: 00:04:31

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/

Weitere Medien zum Thema

Die Medien öffneten die Mauer

Die Medien öffneten die Mauer

Interview mit Hans-Hermann Hertle zum Mauerfall

Der Historiker sieht zwei Gründe für den Fall der Mauer: Die Medien-Berichterstattung sowie das Verhalten der Grenzsoldaten vor Ort. Weiter...