Und Jetzt? - 4 Daten, 6 Städte, 13 Jugendliche

Das Casting

von: Thierry Bruehl

Was hat die Weimarer Republik mit uns zu tun? Wieso ist der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für junge Menschen heute von Bedeutung? Warum interessiert Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland die Verkündung des Grundgesetzes vor 60 Jahren?

Download

Inhalt

1919 – 1939 – 1949 – 1989. Vier Daten als Wegmarken deutscher Geschichte und immer wieder der Kampf um Demokratie. Aber was hat die Weimarer Republik mit uns zu tun? Wieso ist der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für junge Menschen heute von Bedeutung? Warum interessiert Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland die Verkündung des Grundgesetzes vor 60 Jahren? Und welche Rolle spielt der Fall der Berliner Mauer für Menschen, die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht geboren waren?

Diesen Fragen stellt sich das Filmprojekt "Und jetzt?" und sucht gemeinsam mit der jungen Generation nach Antworten. Zum Casting waren Jugendliche in 6 Städten, quer durch die Republik eingeladen.

Mehr als 200 junge Menschen haben sich beworben, 128 wurden gecasted - in Stuttgart, Leipzig, Hamburg, Magdeburg, Frankfurt a.M. und Berlin. 13 Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren waren als Finalisten zu den Filmaufnahmen mit Moderator Markus Kavka in Berlin eingeladen, wo vom 20. bis 23. März 2009 in den Havel-Studios gedreht wurde.

Herauskommen wird ein Kurzfilm, der 13 Jugendliche aus 6 Städten mit 4 Daten deutscher Geschichte in Verbindung setzt und auf deutsche Leinwände bringt.

Weitere Informationen

  • Kamera: Markus Stein, Stefan Kriekhaus

  • Schnitt: Markus Stein

  • Regie: Thierry Bruehl

  • Produktion: 03.2009

  • Spieldauer: 00:05:42

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Verwandte Inhalte

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/