Suche

Trefferliste

Die Suche ergab 13 Treffer.

1  Mediathek

"Die lokale Information macht die Volksstimme einzigartig"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Günther Tyllack, stellvertretender Chefredakteur der Volksstimme (Magdeburg), sieht in der Zeitung einen "identitätsstiftenden Begleiter", der eine wichtige Rolle im Wandel der ...

Mehr lesen


2  Mediathek

"Das Lokale war immer unser Prinzip"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Nach der Wiedervereinigung gab es einige Versuche, im Osten neue Zeitungen zu gründen. Einer davon war die Torgauer Zeitung, die in einem Joint Venture mit der Sindelfinger Zeitung ...

Mehr lesen


3  Mediathek

"Wir sind stark im Regionalen"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Ein Gespräch mit Claudia Duda (Lokalchefin des Oranienburger Generalanzeigers) und Claudia Seiring (Ressortleitung Kultur und Unterhaltung der Märkischen Oderzeitung) über die ...

Mehr lesen


4  Mediathek

"Das Heimatgefühl war stärker als ideologische Debatten"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Paul-Josef Raue, Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, über Unterschiede zwischen ost- und westdeutschen Lokalredaktionen, die "revolutionäre" Zeit nach der Wende und darüber, dass ...

Mehr lesen


5  Mediathek

"Wir haben nicht über den Aufbau Ost berichtet, wir haben ihn gemacht"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Hans Hoffmeister, Chefredakteur der Thüringischen Landeszeitung (TLZ), über die besondere Rolle der TLZ vor und nach der Wende, über neue Zeitungen für neue Zeiten und über die eigene ...

Mehr lesen


6  Mediathek

"Die Stasi wollte die neue Zeitung mit allen Mitteln verhindern"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Ulrike Meineke, Redaktionsleiterin der Altmark Zeitung (Salzwedel), über die Gründung einer der ersten unabhängigen Zeitungen nach der Wende.

Mehr lesen


7  Mediathek

"Ich habe nicht den Besserwessi gespielt"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Hartwig Hochstein, ehemaliger Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung, blickt auf die Jahre nach der Deutschen Einheit zurück und erzählt, wie sich das Zeitungsmachen in Ost und West ...

Mehr lesen


8  Mediathek

Lokaljournalismus in Ostdeutschland

20 Jahre Deutsche Einheit

"Neue Zeiten brauchen neue Zeitungen!" hieß es nach dem Mauerfall in den neuen Bundesländern. Doch was ist vom journalistischen Aufbruch heute noch zu spüren? Ticken die Leser im Osten ...

Mehr lesen


9  Mediathek

"Die drehscheibe war eine Provokation"

Interview mit Dieter Golombek zur Gründung des bpb-Lokaljournalistenprogramms

Dieter Golombek hat das Lokaljournalistenprogramm der bpb gegründet. Zum 30. Jubiläum der "drehscheibe" - dem bpb-Magazin für Lokaljournalisten - erläutert er die Hintergründe und die ...

Mehr lesen


10  Mediathek

Die Zukunft der Zeitung

Dirk Ippen im Interview

Der Verleger des Münchner Merkurs glaubt trotz wachsender medialer Konkurrenz an den Erfolg der Lokalzeitung.

Mehr lesen


11  Mediathek

Leuchttürme im Mediendschungel

Katja Riefler im Interview

Die Lokalzeitung mit ihrem hohen Grad an Glaubwürdigkeit eigne sich bestens als Orientierungspunkt im Mediendschungel, meint die Medienberaterin.

Mehr lesen


12  

Falsche Gerüchte

Beim Roundtable des Verbandes Deutscher Lokalzeitungen trafen wir Mitte März Stephan Schmidt, Chefredakteur der Ostfriesischen Nachrichten. Wir wollten von ihm wissen, wie seine Redaktion ...

Mehr lesen


13  Mediathek

Drehscheibe on Tour - unterwegs in den USA

Interview mit David Fritze, Redaktionsleiter Oklahoma Watch

drehscheibe on Tour, diesmal in den USA. Wir sind einem Trend auf der Spur, der dort gerade die Zeitungslandschaft revolutioniert: investigative Rechercheorganisationen, die gemeinnützig ...

Mehr lesen