Suche

Trefferliste

suche-links1 2suche-rechts

Die Suche ergab 18 Treffer.

1  

Aufklärerische Bildungen in der digitalen Welt

Neue Schnittflächen zwischen informatischer, medienpädagogischer und politischer Bildung

Harald Gapski über das sich verändernde Verhältnis zwischen Technologie und Bildung: Was bedeutet eine fortschreitende Datafizierung und Algorithmisierung der Welt für eine ...

Mehr lesen


2  

„Beobachten, einordnen und in Ruhe reagieren“ – Umfrage zur zeitgenössischen Medienbildung

Welche Medienbildung und Medienpädagogik brauchen Kinder, Jugendliche und Familien heute? Mit dieser Frage hat sich das 33. GMK-Forum Kommunikationskultur auseinandergesetzt, das vom 18. ...

Mehr lesen


3  Mediathek

Medienbildung, Erinnerungsarbeit und das Social Web

Benjamin Jörissen auf httpasts://digitalmemoryonthenet 16.04.2011

Benjamin Jörissen, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,hielt diesen Vortrag "Digitale Medien und Medienbildung" am 16.4.2011 auf der internationalen Konferenz ...

Mehr lesen


4  

Technik haut-nah: Das Smartphone ist tot, es lebe das Wearable

Das Smartphone ist tot, es lebe das Wearable?

Hype oder mehr? Wearables werden sich durchsetzen. Die zukünftige Entwicklung ist abhängig von • Reifegrad • Hard und Software • Kosten • Ergonomie • ...

Mehr lesen


5  

Big Data und KI müssen dezentral, transparent und transnational reguliert sein

Öl für neue Geschäfte oder Probleme mit Datenschutz & Sicherheit?

Damit Big Data und KI tatsächlich Treibstoff für neue gesellschaftsverträgliche, faire und nachhaltige Geschäfte werden können, müssten mindestens drei Bedingungen erfüllt sein: • ...

Mehr lesen


6  

Fraunhofer: Die Industrial Data Space Initiative

Souveräne Datenräume für Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft

- Grundlegende Fraunhofer Data Space Referenzmodellarchitektur für sichere und datensouveräne internetbasierte Wertschöpfung - Offenheit, Interoperabilität, Investitionsschutz. - ...

Mehr lesen


7  

Wann ist Smart Home eigentlich „Smart“?

Authentifizierung; Online-Kommunikation; Lokale Kommunikation; Firmware/ Hardware; Behandlung sensibler Daten; Verfügbarkeit (von Updates) Vom Kinderspielzeug bis zu Überwachungskameras ...

Mehr lesen


8  

Smartphones will remain - Wearables will emerge as an independent category

Das Smartphone ist tot, es lebe das Wearable?

Fazit • Smartphones are the most common technology device and in many areas the main interface to internet • With no other device consumers build such a strong personal ...

Mehr lesen


9  

Bis 2030 werden mehr als 50% aller Haushalte smart sein

Wie Smart wird das Home?

Wie Smart wird das Home? – einige Thesen - Bis 2030 werden mehr als 50% aller Haushalte smart sein. - Bis 2020 werden mehr als 20 Milliarden Geräte über das Internet vernetzt sein - ...

Mehr lesen


10  

Digitale Ethik

Reflexion über Grundwerte und ethisches Handeln

Grimm stellt eingangs Meta-Narrative der Digitalisierung gegenüber. Dabei überträgt sie die Symbolik der griechischen Mythologie, das Prometheus-Narrativ auf den Prozess der ...

Mehr lesen


11  

Human Resources 4.0

Mehr oder weniger Arbeitsplätze durch Digitalisierung?

17.4.1979 Der Spiegel: „Die Experten sind in zwei Lager gespalten. Die einen behaupten, dass die Flut schnell ansteigt und in 20 Jahren 80 Prozent der Arbeitsplätze vernichtet. Die ...

Mehr lesen


12  

Leitmedium Internet?

Über Zukunft zu sprechen … bedeutet nicht, sie mehr oder weniger gut „vorherzusagen“, sondern einen Zielhorizont zu konstruieren, der dem Handeln in der Gegenwart eine Richtung gibt. ...

Mehr lesen


13  

Homo Connectus unterwegs: Assistiert, geshared, autonom?

Das autonome Fahrzeug, wie es diese Bezeichnung suggerieren soll, wird es nicht geben.

Autonome Mobilität ist eines der größten Versprechen unserer Zeit. Das selbstfahrende Auto wird von der Industrie als bald schon reale Utopie propagiert. Diplomingenieur Bönninger ...

Mehr lesen


14  

Homo Connectus unterwegs: Assistiert, geshared, autonom?

Jedes Ding initiiert seine eigene Mobilität!

Innovationen sind eine Frage der Denkweise. Entweder sie ist orientiert an der Dinge- bzw. Produktzentrierung oder an der Lösungs- und Kundenzentrierung. Hier setzt Thomsen an. Der Kunde ...

Mehr lesen


15  

Automatisierung & Robotics ohne Ende?

Von Industrierobotern zu künstlicher Intelligenz im Rampenlicht

Industrieroboter sind beginnend in der Rüstungsproduktion der 60er Jahre heute als technische Kollegen ubiquitär. Nach zögerndem Beginn – 1966 unterhält sich der erste Chatbot ...

Mehr lesen