Die Familie Chotzen

Lebenswege einer jüdischen Familie von 1914 bis heute

Auf der Website www.chotzen.de wird die Geschichte einer deutsch-jüdischen Familie vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis heute erzählt. Mit vielen Fotos, Filmen und Dokumenten.

Inhalt

In zahlreichen Fotos und Briefen der Familie Chotzen, in Filmen, in kurzen Texten und sogenannten Zeitreisen - längeren Erzählungen mit Bildern und Ton - wird auf www.chotzen.de von dem Lebensweg einer jüdischen Familie in Deutschland von 1914 bis heute berichtet. Die Chotzens sind eine Familie wie viele andere - bis sie das unter den Nazis nicht mehr sein dürfen. Die Website zeigt, wie die Familie mit Ausgrenzung und Repression umgeht und was ihr in den Jahren des Holocaust widerfährt. Zudem bietet sie einen Einblick in das jüdische Leben in Deutschland bis in die Gegenwart.

Weitere Informationen

  • Schnitt: Tobias Pöhlmann

  • Sprecher: Cathrin Romeis, Paul Sonderegger

  • Redaktion: Luise Tremel, Inga Jochimsen, Michael Truckenbrodt, Tobias Pöhlmann

  • Sound: Basement Berlin (Fabian Finsterer)

  • Produktion: 2005

  • Spieldauer: 00:01:17

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Museum

 
© 2011 Bundeszentrale für politische Bildung