Mit offenen Karten

"Mit offenen Karten" ist ein geopolitisches Magazin des TV-Senders ARTE. Anhand von Landkarten werden politische, wirtschaftliche, soziale und ökonomische Zusammenhänge erklärt, die Ursache von internationalen Konflikten sein können. Entworfen und präsentiert wird das Format von Jean-Christophe Victor, Gründer des Forschungsinstituts LEPAC (Laboratoire d'études politiques et cartographiques). Die Bundeszentrale für politische Bildung zeigt ausgewählte Filme.

Das Erdölfördermaximum

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Fossile Energieträger erneuern sich nicht. Wann wird die Menge an förderbarem Erdöl ihren höchsten Stand erreichen? Das ist sehr umstritten. Weiter...

Wozu dient „Competitive Intelligence“?

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die Ausspähung der Konkurrenz spielt im privaten wie auch im staatlichen Wettbewerb eine große Rolle. Wo und wie kommt „Competitive Intelligence“ zum Einsatz? Weiter...

Bevölkerungs-
entwicklung und Politik

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Seit 2011 zählt die Welt 7 Milliarden Menschen. Die Bevölkerung wird weiter ansteigen - und ist damit auch Problem sowie Gestaltungsgegenstand der Politik. Weiter...

Deutschland und Frankreich: 1963-2013 | 50 Jahre Élysée Vertrag

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Welche Bedeutung haben die deutsch-französischen Beziehungen 50 Jahre nach der Unterzeichnung der Élysée-Verträge innerhalb der Europäischen Union? "Mit offenen Karten" untersucht die Geschichte dieses Verhältnisses nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Weiter...

Deutschland und Frankreich: Historischer Rückblick

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

2013 feierten Frankreich und Deutschland gemeinsam den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags. Um die Tragweite dieser historischen Vereinbarung zu zeigen, behandelt dieser Film die von drei Kriegen geprägte Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen seit 1866. Weiter...

Polen, mitten in Europa

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Polen trat 2004 der Europäischen Union bei. Diese Folge untersucht die wirtschaftliche und politische Situation des Landes. Weiter...

Afrika pflegt Europa

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Europa altert. Finden tut es seine Pflegekräfte heute u.a. in Afrika. Dort werden diese allerdings auch dringend benötigt. Weiter...

USA - Das Ende der "WASP"?

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

2008 wurde in den USA mit Barack Obama ein Afroamerikaner zum Präsidenten gewählt, im Jahre 2028 ist der Einzug einer Hispanoamerikanerin oder eines Hispanoamerikaners in das Weiße Haus die logische Folge. Warum? Weiter...

Trinkwasser aus dem Meer

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Lässt sich das Problem des Rückgangs der weltweiten Süßwasservorräte durch die Entsalzung von Meerwasser lösen? Weiter...

Konflikte 2030: Die Schauplätze

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Welche Konflikte erwarten die Welt bis zum Jahr 2030? Diese Folge erklärt zukünftige Auseinandersetzungen und geopolitische Entwicklungen in der Simulation zentraler Konflikte von Westafrika bis zum Chinesischen Meer. Weiter...

Konflikte 2030: Die Faktoren

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Welche Konflikte erwarten die Welt bis zum Jahr 2030? Diese Folge untersucht, welche Faktoren in den kommenden Jahrzehnten zu Auseinandersetzungen führen werden. Besondere Bedeutung spielen dabei Ressourcenkonflikte. Weiter...

Das Menschenrecht auf Bildung

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

1949 verankerten die Vereinten Nationen das Recht auf Bildung in der Menschenrechtscharta. Warum kann trotzdem weltweit jeder fünfte Mensch weder lesen noch schreiben? Weiter...

Globaler Verkehr

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Weltweit reisen und konsumieren die Menschen immer mehr. Der Bedarf an Personen- und Güterverkehr wird sich in den nächsten Jahrzehnten sogar noch erhöhen. Welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Zunahme? Weiter...

Die Entstehung des Rassismus

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Obwohl es wissenschaftlich bewiesen ist, dass alle Menschen denselben Ursprung haben, ist weiterhin die Meinung weit verbreitet, dass es verschiedene Rassen von unterschiedlichem Wert gibt. Wie haben sich solche rassistischen Einstellungen entwickelt? Weiter...

Die Bevölkerung Frankreichs

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Die Demographie Frankreichs ist geprägt von einer vergleichsweise hohen Geburtenrate und einer zunehmenden Überalterung. Welche Auswirkungen hat das auf die französischen Gesellschaft? Weiter...

Migration - die Politik der EU

Teil 3 aus der Serie "Mit offenen Karten"

Europa ist noch nicht sehr lang eine Einwanderungsregion. Welche Migrationspolitik verfolgt die Europäische Union? Ein Rückblick in die Geschichte und eine Analyse der Kontrolleinrichtungen. Weiter...

Indien: Das Gleichgewicht der Gegensätze

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Diese Sendung analysiert die Wirtschaft des Schwellenlandes Indien, das bis heute von großer Ungleichheit geprägt ist. Weiter...

Der Krieg um Wasser findet nicht statt

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die Süßwasserreserven auf der Erde sind ungleich verteilt und werden zudem noch ungleich verbraucht. Daraus entstehen Wasserkonflikte, denen sich diese Sendung widmet. Weiter...

Die Naxaliten

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Die Naxaliten sind eine maoistische Gruppierung in Indien, die mittlerweile auf ca. 20-30 Prozent des Staatsgebietes aktiv ist. Weiter...

China im Wandel

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Veränderungen in China haben mittlerweile globale Auswirkungen. Diese Folge erklärt daher die Anzeichen für ein Stocken des "Chinesischen Wirtschaftswunders". Weiter...

Syrien: Die Ursprünge der Krise

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Syrien ist ein Land mit einer komplexen Geschichte. Welche der historischen Entwicklungen führten zu den Aufständen ab 2011? Weiter...

Die Karten der Weltwirtschaft

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die weltweite Verbreitung von Wohlstand und Armut ist schwer darzustellen. Die Karten dieser Folge zeigen differenziert die wirtschaftlichen Übergänge und Grenzen zwischen Nord und Süd. Weiter...

Die Verlagerung des Wohlstands

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die wirtschaftliche Verteilung in der Welt ist ständig im Wandel. Manche der Schwellenländer werden zu aufstrebenden Wirtschaftsmächten und holen gegenüber den OECD-Ländern kräftig auf. Weiter...

Migration - die Wege

Teil 2 aus der Serie "Mit offenen Karten"

Diese Sendung veranschaulicht anhand von vier Beispielen, welche Auswirkungen sich aus der Migration für die Aufnahmeländer ergeben. Weiter...

Migration - die Gründe

Teil 1 aus der Serie "Mit offenen Karten"

2009 lebten etwa 3,5 Prozent der Weltbevölkerung (ca. 220 Millionen Menschen) - legal oder illegal – weit von ihrer Heimat entfernt. Aus welchen Gründen verlassen Menschen in der heutigen Zeit ihre Heimat? Weiter...

Arabische Welten

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Wovon genau ist eigentlich die Rede, wenn von der "arabischen Welt" gesprochen wird? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Staaten? Weiter...

Fischerei: Schluss mit dem Überfluss?

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die einst als unerschöpflich geltenden Fischbestände der Weltmeere gehen immer weiter zurück. Die Industrialisierung des Fischfangs nimmt zu genauso wie der Verbrauch. Welche Lösungen gibt es? Weiter...

Rio Grande - Das Gespenst der Hispanisierung

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die Grenze zwischen den USA und Mexiko ist zwischenstaatlich und mit dem Rio Grande auch geographisch determiniert. Die Sendung beleuchtet die Grenze als Brennpunkt der Migration. Weiter...

Die ungleiche Verteilung von Naturkatastrophen

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Erdbeben, Überschwemmungen, Wirbelstürme und Tsunamis sind die wesentlichen Naturkatastrophen dieser Welt. Diese Folge thematisiert, dass die Ausmaße der Katastrophen durch bevölkerungsgeographische Aspekte verstärkt werden. Weiter...

Ein Kaschmir, drei Nationen

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Der Konflikt in der Kaschmir-Region dauert seit 1947 an. Welche Interessen und Einflusssphären beeinflussen die Entwicklung des komplexen Konflikts? Weiter...

Russland - Eine Großmacht?

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Russland ist das größe Land der Erde, aber ist es auch eine Großmacht? Welche Probleme und Zwänge prägen das Land und wie lassen sich diese lösen? Weiter...

Überbevölkerung - eine falsche Frage

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Ist die Erde überbevölkert? Diese Sendung widerspricht den Behauptungen nach einer "Überbevölkerung der Welt", sei es heute oder in 20 Jahren und stützt sich dabei auf empirische Daten. Weiter...

Shanghai - Hauptstadt des 21. Jahrhunderts?

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Mit dem aufstrebenden China rückt auch die Weltstadt Shanghai immer mehr in den Mittelpunkt. Vor welchen Herausforderungen steht die bedeutendste Industriestadt der VR China? Weiter...

Mexiko: Schwellenland mit Schattenseiten

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Mexiko gilt als ein Schwellenland mit vielversprechender Zukunft. Welche Faktoren bedingen das Wirtschaftswachstum und welche gefährden es? Weiter...

Satellitenbilder im Dienste der Geopolitik

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Immer mehr Satelliten umkreisen die Erde. Genutzt werden sie sowohl zu zivilen als auch zu militärischen Zwecken. Weiter...

Geopolitische Aspekte der Hochschulbildung

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Die Zahl der Studierenden im Ausland ist in den Jahren 2000 bis 2008 um 50 Prozent gestiegen. Wie hat sich der globale Hochschulsektor entwickelt und wer ist davon betroffen? Weiter...

Mediathek

Der afrikanische Kontinent

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Afrika ist eng mit anderen Teilen der Welt verbunden, im Hinblick auf seine Geschichte, auf frühere Migrationen und auf die heutige Wirtschaft. Weiter...