Vatikanstadt

Das Land in Daten

Fläche
0.44 km2 (Weltrang: 196)

Einwohner
800 = 1818 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 196)

Hauptstadt


Amtssprachen
Lateinisch, Italienisch, Deutsch

Bruttoinlandsprodukt


Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)


Währung
1 Euro (Euro) = 100 Cent

Botschaft

Lilienthalstr. 3a, 10965 Berlin
Telefon 030 616240,
Fax 030 61624300www.nuntiatur.de

Regierung
Staatsoberhaupt: Franziskus, Regierungschef: Pietro Parolin

Nationalfeiertag
13.3. (Wahl von Franziskus 2013)

Verwaltungsgliederung


Staats- und Regierungsform
Grundgesetz von 2001
Absolute Monarchie
Päpstliche Kommission (Gesetzgebung) alle 5 J. vom Papst ernannt
Wahl des Papstes durch die wahlberechtigten Kardinäle (2.7.2018: 125; Wahlalter bis 80 J.)

Bevölkerung
Stand 2010: rd. 800 Einw., davon haben rd. 450 Personen die vatikanische Staatsbürgerschaft

Städte (mit Einwohnerzahl)


Religionen
Katholizismus ist offizielle Religion (Stand: 2006)

Sprachen
Latein, Italienisch, Deutsch (Amtssprache der Schweizergarde)

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor


Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)


Inflationsrate (in %)


Außenhandel


Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.



Lexika-Suche

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Die Vereinten Nationen

Warum wurden die Vereinten Nationen gegründet? Welche Ziele und Aufgaben haben sie? Was ist der Sicherheitsrat und welche Rolle spielt Deutschland? Die 11 Infografiken geben Antworten und zeigen anschaulich, wie die UN aufgebaut sind.

Mehr lesen

Dossier

Welternährung

Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die unterschiedlichen Ausprägungen von Unter-, Mangel-, Fehl-, Überernährung hat nicht nur Auswirkung auf den einzelnen Menschen, sondern auf die gesamte Gesellschaft. Wo leben die Menschen, die unter Ernährungsunsicherheiten leiden? Was für eine Rolle spielt die Welternährung in der Weltpolitik, welche Organisationen sind zuständig? Und was bedeutet das Menschenrecht auf Nahrung?

Mehr lesen