Das Lexikon der Wirtschaft

Wirtschaftliche Prozesse und Entwicklungen unterliegen einer hohen Dynamik. Stichworte wie Globalisierung, Shareholder-Value und Vernetzung zeigen, wie die internationalen ökonomischen Verflechtungen immer mehr zunehmen. Hier bietet das Lexikon der Wirtschaft einen allgemein verständlichen Zugang. Die Themenpalette umfasst das gesamte Feld der Wirtschaft in zwölf Kapiteln: Grundlagen, Mikroökonomie, Makroökonomie, Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft, Weltwirtschaft, Betriebswirtschaft, Arbeitswelt, Verbraucherschutz, Bankgeschäfte, Börsengeschäfte und Versicherungsgeschäfte. Zahlreiche farbige Infografiken, Übersichten, Fotos, Karten und biographische Notizen zu Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Management ergänzen den Text.

Das Lexikon der Wirtschaft

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 5. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2013. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

 

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter? Weiter... 

Lexika-Suche

Online-Lexikon zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

Online-Lexikon zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

Das Lexikon bietet wissenschaftlich fundierte Informationen zur Geschichte und Kultur der Deutschen in historischen Regionen, Städten und Ortschaften. Darüber hinaus informiert es über Gruppenbezeichnungen, wissen-
schaftliche Begriffe und ideologische Konzepte, Institutionen und religiöse Gemeinschaften. Weiter...