Break-even-Point

Gewinnschwelle


Break-even-Point. Bei einem Umsatzerlös E von 120 000 € der mit einer Ausbringungsmenge x von 200 Stück erzielt wird ist die Gewinnschwelle erreicht; in diesem Punkt betragen die fixen Kosten Kf 80 000 € und die variablen Kosten Kv 40 000 € (200 € x 200 Stück).Break-even-Point. Bei einem Umsatzerlös E von 120 000 € der mit einer Ausbringungsmenge x von 200 Stück erzielt wird ist die Gewinnschwelle erreicht; in diesem Punkt betragen die fixen Kosten Kf 80 000 € und die variablen Kosten Kv 40 000 € (200 € x 200 Stück).
kennzeichnet diejenige Produktionsmenge, bei der die Summe der Erlöse für ein Produkt die Gesamtkosten gerade ausgleichen. Unterhalb des Break-even-Points befindet man sich in der Verlust-, oberhalb in der Gewinnzone.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen