Europäische Atomgemeinschaft

EAG, EURATOM

zusammen mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) durch die Römischen Verträge vom 25. 3. 1957 (am 1. 1. 1958 in Kraft getreten) gegründete supranationale Organisation zur friedlichen Nutzung der Kernenergie (Sitz: Brüssel); seit 1967 verbunden mit EWG und Europäischer Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Ziele sind die Entwicklung und Erforschung der Kernenergie, Schaffung eines gemeinsamen Marktes für Kernbrennstoffe und die Kontrolle der Atomindustrie zwecks Missbrauchsverhütung und Gesundheitsschutz.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen