Wirtschaftszweig

die verschiedenen Wirtschaftsbereiche des Unternehmenssektors, die nach ihren typischen Aktivitäten im Wirtschaftsprozess eingeteilt werden, z. B. Handel, Handwerk, Industrie oder Betriebe des Dienstleistungsbereichs. In der Wirtschaftsstatistik gibt es eine eigene Wirtschaftszweigsystematik, mit der vor allem die Branchen des produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungsbereichs weiter untergliedert werden, z. B. in verschiedene Industriezweige wie Ernährungsgewerbe, chemische Industrie, Kraftfahrzeugindustrie und Baugewerbe sowie in Dienstleistungszweige wie Handel, Gastgewerbe, Verkehr und Nachrichtenübermittlung, Kredit- und Versicherungsgewerbe, öffentliche und private Dienstleister.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen