Anciennität

[franz: Altersfolge] Rangfolge, die sich aufgrund der Dauer der Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder einem Gremium ergibt (z. B. Dienstalter).

Siehe auch:
Senioritätsprinzip

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Geschäftsordnung des Bundestages

III. Präsident, Präsidium und Ältestenrat

Der Ältenstenrat besteht aus dem Präsidenten, seinen Stellvertretern und dreiundzwanzig weiteren von den Fraktionen gemäß § 12 zu benennenden Mitgliedern. Die Einberufung obliegt dem Präsidenten. Er muß ihn einberufen, wenn eine Fraktion oder fünf vom Hundert der Mitglieder des Bundestages es verlangen...

Mehr lesen