Zahlen und Fakten: Europa

Die Staaten/Gebiete Europas

1.7.2012
Welche Staaten und Gebiete werden von den verschiedenen Institutionen zu Europa gezählt? Hier finden Sie eine Übersicht.

Die Staaten EuropasDie Staaten Europas Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/ (bpb)

Die Grenzen Europas sind nicht starr, sondern sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart Veränderungen und unterschiedlichen Interpretationen unterworfen. Entsprechend existieren mehrere Definitionen des Begriffs "Europa" nebeneinander. Zum Beispiel unterscheidet die Europäische Kommission zwischen den "EU-Mitgliedstaaten", "Bewerberländern" und "weiteren Ländern in Europa" – zusammen 49 Staaten. Hinzu kommen die Färöer und Grönland als Teile von Dänemark, die Insel Man und die Kanalinseln, die zwar unmittelbar der englischen Krone unterstehen, aber nicht zum Vereinigten Königreich gehören sowie die Kolonie Gibraltar, die von Spanien beansprucht wird, und Kosovo im Sinne der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrats.

Auf UN-Ebene zählt das Department of Economic and Social Affairs (UN/DESA) 49 Staaten/Gebiete zu Europa. Im Gegensatz zur Europäischen Kommission werden Armenien, Aserbaidschan, Georgien, die Türkei und Zypern nicht zu Europa gezählt, sondern "Westasien" zugeordnet. Grönland wird bei "Nordamerika" erfasst. Wiederum ergänzt das Statistische Bundesamt die Europa-Liste des UN/DESA um Grönland, die Türkei und Zypern.

Statistisch erfasst die United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD) unter "Europa" lediglich 39 Staaten/Gebiete, darunter auch Zypern. Albanien, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, die Republik Moldau, Montenegro, Russland, Serbien und Ukraine werden – neben anderen Staaten – als "Transitionsländer" (Transition economies) zusammengefasst. Wie das UN/DESA ordnet auch die UNCTAD die Türkei "Westasien" und Grönland "Nordamerika" zu.

Tabelle: Die Staaten/Gebiete Europas



Nach ausgewählten Institutionen, Stand: Juli 2012

Statistisches Bundesamt UN/DESA UNCTAD Europäische Kommission
Albanien Albanien Albanien**  
Andorra Andorra Andorra Andorra  
Armenien  
Aserbaidschan  
Belarus Belarus Belarus  
Belgien Belgien Belgien Belgien*** EU-Mitgliedstaat
Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina**  
Bulgarien Bulgarien Bulgarien Bulgarien EU-Mitgliedstaat
Dänemark Dänemark Dänemark Dänemark EU-Mitgliedstaat
Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland*** EU-Mitgliedstaat
Estland Estland Estland Estland EU-Mitgliedstaat
Färöer* Färöer* Färöer* Färöer*  
Finnland Finnland Finnland Finnland EU-Mitgliedstaat
Frankreich Frankreich Frankreich Frankreich*** EU-Mitgliedstaat
Georgien  
Gibraltar* Gibraltar* Gibraltar* Gibraltar*  
Griechenland Griechenland Griechenland Griechenland EU-Mitgliedstaat
Grönland* Grönland*  
Großbritannien/
Vereinigtes Königreich
Großbritannien/
Vereinigtes Königreich
Großbritannien/
Vereinigtes Königreich
Großbritannien/
Vereinigtes Königreich
EU-Mitgliedstaat
Insel Man* Insel Man* Insel Man* Insel Man*  
Irland Irland Irland Irland EU-Mitgliedstaat
Island Island Island Island Bewerberland
Italien Italien Italien Italien*** EU-Mitgliedstaat
Kanalinseln* Kanalinseln* Kanalinseln* Kanalinseln*  
Kosovo Kosovo Kosovo**  
Kroatien Kroatien Kroatien Bewerberland
Lettland Lettland Lettland Lettland EU-Mitgliedstaat
Liechtenstein Liechtenstein Liechtenstein Liechtenstein  
Litauen Litauen Litauen Litauen EU-Mitgliedstaat
Luxemburg Luxemburg Luxemburg Luxemburg*** EU-Mitgliedstaat
Malta Malta Malta Malta EU-Mitgliedstaat
Mazedonien, ehem. j.R. Mazedonien, ehem. j.R. Mazedonien, ehem. j.R. Bewerberland
Moldau, Republik Moldau, Republik Moldau, Republik  
Monaco Monaco Monaco Monaco  
Montenegro Montenegro Montenegro Bewerberland
Niederlande Niederlande Niederlande Niederlande*** EU-Mitgliedstaat
Norwegen Norwegen Norwegen Norwegen  
Österreich Österreich Österreich Österreich EU-Mitgliedstaat
Polen Polen Polen Polen EU-Mitgliedstaat
Portugal Portugal Portugal Portugal EU-Mitgliedstaat
Rumänien Rumänien Rumänien Rumänien EU-Mitgliedstaat
Russland Russland Russland  
San Marino San Marino San Marino San Marino  
Schweden Schweden Schweden Schweden EU-Mitgliedstaat
Schweiz Schweiz Schweiz Schweiz  
Serbien Serbien Serbien Bewerberland
Slowakei Slowakei Slowakei Slowakei EU-Mitgliedstaat
Slowenien Slowenien Slowenien Slowenien EU-Mitgliedstaat
Spanien Spanien Spanien Spanien EU-Mitgliedstaat
Tschechische Republik Tschechische Republik Tschechische Republik Tschechische Republik EU-Mitgliedstaat
Türkei Türkei Bewerberland
Ukraine Ukraine Ukraine  
Ungarn Ungarn Ungarn Ungarn EU-Mitgliedstaat
Vatikanstadt Vatikanstadt Vatikanstadt Vatikanstadt  
Zypern Zypern Zypern EU-Mitgliedstaat

* Auswärtiges Amt: Färöer und Grönland: Teil von Dänemark / Gibraltar: Vereinigtes Königreich; von Spanien beansprucht / Insel Man: untersteht unmittelbar der englischen Krone; nicht zum Vereinigten Königreich gehörend / Kanalinseln: umfassen Guernsey mit Nebeninseln und Jersey; unterstehen unmittelbar der englischen Krone; nicht zum Vereinigten Königreich gehörend
** potenzielle Anwärter auf einen Beitritt zur EU; Kosovo im Sinne der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrats
*** 1951: Unterzeichnung des Vertrages zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl – EGKS; 1957: Unterzeichnung der "Römischen Verträge" (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft – EWG / Europäische Atomgemeinschaft – EURATOM)


Quellen
  • Europäischen Kommission
  • United Nations, Department of Economic and Social Affairs, Population Division
  • United Nations Conference on Trade and Development, UNCTADstat
  • Statistische Bundesamt