Zahlen und Fakten: Globalisierung

Energie

Primärenergie-Versorgung

Energie

Primärenergie-Versorgung

Die Produktion von immer mehr Gütern und die enorme Steigerung des weltweiten Güterhandels haben zu einem starken Anstieg des Energieverbrauchs geführt. Allein in den letzten vier Jahrzehnten hat sich dieser deutlich mehr als verdoppelt. Parallel veränderte sich auch der Energiemix, der absolute Verbrauch erhöhte sich jedoch bei allen Energieträgern. Weiter...

Erneuerbare Energien

Energie

Erneuerbare Energien

Die Primärenergie-Versorgung auf der Basis von erneuerbaren Energien stieg zwischen 1990 und 2013 um durchschnittlich 2,2 Prozent pro Jahr. Das Wachstum im Bereich der erneuerbaren Energien ist auch auf staatliche Förderung zurückzuführen: Etwa 145 Staaten haben entsprechende Programme. Weiter...

Energieverbrauch nach Regionen

Energie

Energieverbrauch nach Regionen

Der Primärenergie-Verbrauch ist in allen Regionen der Welt gestiegen. Relativ am stärksten im Mittleren Osten und im asiatisch-pazifischen Raum, am schwächsten in Nordamerika sowie in Europa und Eurasien. Auf Asien entfielen 2014 mehr als zwei Fünftel des weltweiten Primärenergie-Verbrauchs – allein Chinas Anteil lag bei gut 23 Prozent. Weiter...

Energiemix

Energie

Energiemix

Regional werden die Energieträger sehr unterschiedlich genutzt. Während der Mittlere Osten nahezu komplett auf Gas und Öl setzt, sind in Afrika die erneuerbaren Energien zentral für die Primärenergie-Versorgung. In China ist der Anteil der Kohle auffällig hoch. Lediglich die OECD-Staaten setzen stärker auf verschiedene Energieträger. Weiter...

Regionale Nutzung erneuerbarer Energien

Energie

Regionale Nutzung erneuerbarer Energien

Den höchsten Anteil an der Primärenergie-Versorgung hatten die erneuerbaren Energien im Jahr 2013 in den Regionen Afrika, Mittel- und Südamerika und Asien. Insbesondere in Afrika und Asien liegt der Anteil auch deswegen so hoch, weil die International Energy Agency (IEA) die traditionelle Nutzung von Biomasse zu den erneuerbaren Energien zählt. Weiter...

290_Bild_Themengrafik_Vernetzung_Asien

Themengrafik

Haupthandelsströme Erdöl-Erdgas

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Ansicht der Themengrafik ein Programm zum öffnen von PDF-Dateien benötigten. Eine kleine Auswahl von PDF-Betrachtern finden Sie hier. Weiter...

Haupthandelsströme – Erdöl

Vernetzung

Haupthandelsströme – Erdöl

Im Jahr 2014 wurde knapp ein Drittel des weltweiten Primärenergie-Verbrauchs mit Öl gedeckt (32,6 Prozent). Davon wurden wiederum zwei Drittel vor dem Verbrauch grenzüberschreitend transportiert (66,2 Prozent) – jeden Tag 7,6 Millionen Tonnen. Weiter...

Energieverbrauch pro Kopf

Energie

Energieverbrauch pro Kopf

Bezogen auf die Regionen war der Primärenergie-Verbrauch pro Kopf im Jahr 2014 in Nordamerika mit Abstand am höchsten (5,8 t) und in Afrika mit Abstand am niedrigsten (0,4 t). Unter den Staaten mit dem höchsten Primärenergie-Verbrauch pro Kopf sind viele wichtige Energieproduzenten – an erster Stelle Katar mit einem Energieverbrauch von 22,3 Tonnen Öläquivalent. Weiter...

Peak Oil

Energie

Peak Oil

Nach Angaben der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) verbraucht die Menschheit jedes Jahr etwa so viel Erdöl, wie in einer halben bis einer Million Jahren in der Erdkruste gebildet wurde. Daher kommt die BGR zu dem Schluss, dass "die als Erdölzeitalter benannte Zeit in jedem Fall nur eine Episode in der Geschichte der Menschheit sein wird". Weiter...

Erdöl-Reserven

Energie

Erdöl-Reserven

Durch Neufunde und neue Bewertungen bereits bekannter Ölvorkommen nahmen – parallel zum steigenden Ölverbrauch – die Erdöl-Reserven seit 1980 um rund 150 Prozent zu. Zum Beispiel können in Zeiten hoher Rohstoffpreise teure Fördertechniken zum Einsatz kommen und entsprechend den Reservebestand erhöhen. Weiter...

Erdgas-Reserven

Energie

Erdgas-Reserven

Durch Neufunde und Neubewertungen bereits bekannter Gasvorkommen nahmen – trotz des parallel steigenden Verbrauchs – die Erdgas-Reserven seit 1980 um rund 160 Prozent zu. Der Mittlere Osten und Europa/Eurasien bleiben die Regionen mit dem höchsten Anteil an den weltweiten Gasreserven: 2014 lag der Anteil zusammen bei 73,7 Prozent. Weiter...

Kohle-Reserven

Energie

Kohle-Reserven

Weltweit ist Kohle der zweitwichtigste Energieträger – rund ein Drittel des Primärenergie-Verbrauchs entfällt auf Kohle. Im Gegensatz zu den seit 1980 weltweit steigenden Öl- und Gasreserven reduzierten sich die Kohle-Reserven zwischen 1980 und 2014 um 14,2 Prozent. Weiter...

 
Die Regionen und ihre StaatenZahlen und Fakten: Globalisierung

Die Regionen und ihre Staaten

Die Frage, welcher Staat zu welcher Region gehört, kann unterschiedlich beantwortet werden. Und auch die Anzahl der Regionen fällt je nach Quelle verschieden aus. Hier finden Sie eine Übersicht, wie die Zuordnung innerhalb des Online-Angebots "Zahlen und Fakten: Globalisierung" erfolgt. Weiter...