Herausforderung Salafismus

Radikalisierungsprävention

180°-Wende

Ort: Köln

Angebote: Beratung, Pädagogische Maßnahmen vor Ort (z. B. Workshops), Intervention und Deradikalisierung, Fortbildungen und Trainings für Fachkräfte

Weitere Standorte in: Düsseldorf, Leverkusen, Bergisch-Gladbach, Bonn

180°-Wende ist eine Präventions- und Hilfsinitiative aus Köln, die Ende 2012 ins Leben gerufen wurde. Sie wendet sich gegen Kriminalität, Orientierungslosigkeit, religiöse Radikalisierung und extremistische Ideologien, aber auch soziale Isolation und Abkapselung unter jungen Menschen. Ziel ist, jungen Menschen, die bereits in Krisensituationen stecken, eine “180-Grad-Wende” in ihrem Leben zu schaffen.

Details zu den Angeboten

Beratung

Mobile Beratung und feste Sprechstunde in der Beratungsstelle in Köln-Kalk. Die Beratungsstelle ist erste Anlaufstelle bei Problemen von jungen Menschen. Sie ist mit den Trägern der sozialen Arbeit und Institutionen eng vernetzt und bietet Orientierung über vorhandene Angebote in der Stadt. Themenbereiche sind Schule und Beruf, Familie und Identität, psychische und physische Gesundheit, Flucht und Integration, Kriminalität und Radikalisierung und Diskriminierung.

Zielgruppen
Betroffene und Angehörige, Freunde oder Bekannte von jungen Menschen, die eine Herausforderung im Leben nicht mehr allein bewältigen können.

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch (verschiedene Dialekte), Pashtu, Dari (Farsi), Türkisch, kurdische Sprachen

Um Terminvereinbarung per Mail wird gebeten: info@projekt180gradwende.de

Details unter http://180gradwende.de/de_DE/hilfe-2

Ansprechpartner: Mimoun Berrissoun

Vor-Ort-Maßnahmen

Junge Multiplikatoren / Streetworker aus dem Stadtbezirk / der Stadt helfen den Betroffenen direkt und vermitteln professionelle Hilfe. Handlungsräume sind zum Beispiel die Straße, Schule, Nachbarschaft, Jugendeinrichtungen, Kultureinrichtungen und Moscheen.

Details unter http://180gradwende.de/de_DE/mobile-beratung

Fortbildung und Trainings

Ausbildung zu Multiplikatoren und Coaches

Zielgruppen
Jugendliche, junge Erwachsene

Details unter http://180gradwende.de/de_DE/auszeichnungen1

Kontakt

180°-Wende
Buchforststraße 113
51103 Köln

Telefon: +49 221 16832209
E-Mail: info@180gradwende.de
Website: http://180gradwende.de
Facebook-Page: https://www.facebook.com/180.Grad.Wende
Thumbnail des Videos "Umma" zum YouTube-Projekt "Bildwelten Islam"
Webvideoformate

Begriffswelten Islam

Im Rahmen von Webvideo-Formaten kooperiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit YouTuberinnen und YouTubern, die sich aus einem persönlichen Interesse heraus mit den in Deutschland geführten Islamdiskursen auseinandersetzen wollen.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Februar 2018)

Mit Gewalt ins Paradies (Schwerin, Februar 2018)

Mit immer neuen Handelnden im Feld steigt auch der Bedarf nach der Vermittlung von Ansatzpunkten für Prävention. Der Fachtag in Schwerin war ein Ausgangspunkt für diesen Wissenstransfer. Den ganzen Tag über standen Chancen und Grenzen der Radikalisierungsprävention im Fokus der Diskussion.

Mehr lesen

Der Islamist Metin Kaplan in Bonn, 7. Februar 1999. Kaplan wurde nach seiner Inhaftierung in Deutschland in die Türkei abgeschoben. Dort wurde er am 20. Juni 2005 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.
Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Wer sind seine Wortführer? Welche Ziele verfolgen sie? Das Dossier führt ein in Vergangenheit und Gegenwart der extremistischen Herrschaftstheorie, die die Welt des 21. Jahrhunderts vor große Herausforderungen stellt.

Mehr lesen

Material für die Verlinkung des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Sie möchten den Infodienst Radikalisierungsprävention verlinken? Diese Textbausteine und Grafiken können Sie dafür verwenden.

Mehr lesen