Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Mehrheitsdemokratie

Eine Demokratieform, die im Unterschied zur nichtmajoritären Demokratie durch die Vorherrschaft des Mehrheitsprinzips und wenige niedrige institutionelle Sperren gegen die Herrschaft der Mehrheit im Parlament bzw. in der Exekutive gekennzeichnet ist. Als Hauptbeispiele gelten etwa Großbritannien, Neuseeland bis zur Wahlrechtsreform 1993 und Schweden.



31.05.2012