Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Privatisierung

Im engeren Sinne die Verlagerung von bisher staatlichen Aktivitäten in den privaten Sektor der Volkswirtschaft, um die Allokation der Ressourcen über den (als effizienter eingestuften) Markt zu regeln. Im weiteren Sinne bedeutet P. die gesellschaftliche Tendenz der "Vermarktwirtschaftlichung" sämtlicher Produktionsbedingungen des Akkumulationsprozesses: der allgemeinen (staatliche Infrastruktur, öffentliche Dienstleistungen), der persönlichen (soziale Reproduktion) und der externen (natürliche Umwelt). Diese Bedingungen werden sukzessive den Verwertungsinteressen des privaten Kapitals unterworfen.



31.05.2012