Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Stand, sozialer

Eine Gruppe von Menschen, deren Position im gesellschaftlichen Gefüge sozialer Ungleichheit im Wesentlichen durch ihre Geburt determiniert ist. Die Existenzbedingungen und Lebensweisen der jeweiligen Gruppen sind weitestgehend rechtlich geregelt, sozialer Auf- oder Abstieg ist nahezu unmöglich. Die Trennung zwischen sozialen Ständen war insbesondere für die vorindustrielle Gesellschaft kennzeichnend. Zu unterscheiden waren der Adel, der Klerus, das Bürgertum (in den Städten) und der Bauernstand. Mit dem Aufkommen der Industriegesellschaft verlor die soziale Ständestruktur gegenüber der Klassenstruktur an Bedeutung.



31.05.2012