Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Subjektivierung der Arbeit

Die infolge betrieblicher Veränderungen zunehmende Bedeutung "subjektiver" Potenziale und Leistungen im Arbeitsprozess, als wachsende Chance, "Subjektivität" in den Arbeitsprozess einzubringen und umzusetzen, aber auch als Zwang, mit "subjektiven" Beiträgen den Arbeitsprozess auch unter "entgrenzten" Bedingungen im Sinne der Betriebsziele aufrecht zu erhalten und die eigene Arbeit mehr als bisher selbst zu strukturieren.



31.05.2012