Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Vollbeschäftigung

Eine ökonomische Situation, in der die Zahl der offenen Stellen mit derjenigen der Arbeitsuchenden übereinstimmt. In der Praxis geht man bereits bei einer Arbeitslosenquote von zwei bis drei Prozent von V. aus, da eine gewisse Personenzahl sich immer im Zustand der friktionellen Arbeitslosigkeit (kurzfristige Sucharbeitslosigkeit) befindet. Volkswirtschaftlich sind von V. die Zustände der Über- und Unterbeschäftigung abzugrenzen.



31.05.2012