Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Dezil

Ordnet man Daten (z. B. Erwerbseinkommen) der Größe nach und teilt sie dann in zehn gleich große Gruppen ein, so bezeichnet man die Werte, die jeweils an den Grenzen zwischen zwei Gruppen liegen, als Dezile. Das erste D. besagt also, dass 10 % z. B. der Einkommen niedriger oder höchstens gleich dem ersten D. sind. Das mittlere oder fünfte D. entspricht dem Median (s. dort).



31.05.2012