Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Gender-Mainstreaming

Ein Begriff, der die Verpflichtung von Institutionen bzw. der zuständigen Politikressorts bezeichnet, alle Maßnahmen bzw. Regelungen mit Blick auf die Gleichstellung der Geschlechter zu überprüfen bzw. zu gestalten. Ziel ist also, isolierte Gleichstellungspolitiken, die neben anderen Politik- oder institutionellen Prozessen herlaufen, zu vermeiden. G.-M. soll sich auch nicht nur auf Frauen, sondern auf beide Geschlechter richten und kann im Einzelnen sehr unterschiedlich umgesetzt werden.



31.05.2012