Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Glossar

Lebenslauf

Die Abfolge objektiv bestimmbarer sozialer Positionen, Lebensformen und Lebensphasen im Leben eines Menschen. Der "Normallebenslauf" bezeichnet die durch die Gesellschaft institutionalisierte Form eines typischen Lebensverlaufs. So war in der Industriegesellschaft die Abfolge von Kindheit (in der Elternfamilie), Jugend (Ausbildung), Erwachsenenalter (Erwerbstätigkeit, eigene Familie) und Alter (Rente) vorherrschend. Dieser Standard hat sich teils ausdifferenziert und aufgelöst.



31.05.2012