People look at exit polls of the German general election shown on a huge tv-screen in front of the German parliament building Reichstag in Berlin on Sunday, Sept. 18, 2005. (ddp images/AP Photo/Julian Stratenschulte)

Parteien in Deutschland

Nicht nur in den Nachrichten bestimmen sie das politische Tagesgeschehen: Parteien sind in Deutschland das Bindeglied zwischen Staat und Gesellschaft.

Aus den Erfahrungen der Geschichte schreibt das Grundgesetz den Parteien diese große Rolle zu. Sie sollen die verschiedenen Interessen der Bevölkerung in Programme und Entscheidungen übersetzen und umgekehrt den Bürgerinnen und Bürgern Politik vermitteln. Ob die Parteien ihrer großen Aufgabe voll gerecht werden, ist umstritten. Derzeit wenden sich viele enttäuscht von der Politik ab; Mitglieder und Wahlbeteiligung schwinden.

In acht Kapiteln und zahlreichen statistischen Grafiken stellt das Dossier die großen und kleinen deutschen Parteien ausführlich vor und erklärt, wie unsere "Parteiendemokratie" funktioniert.

In Parteien finden sich Menschen mit Ähnlichen politischen Interessen zusammen.

Einführung

Parteien für Einsteiger

Was sind eigentlich Parteien? Wie funktionieren sie, wofür stehen sie, und warum gibt es sie überhaupt? Eine kleine Einführung in zwei Seiten. Weiter...

Besucher einer Wahlparty der CDU betrachten am Sonntag (20.03.11) in Magdeburg auf einem Monitor nach der ersten Hochrechnung zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt eine Grafik mit der Sitzverteilung im Landtag.

Kapitel

Grundlagen

Parteien konkurrieren um politische Macht und sollen es den Bürgern zugleich ermöglichen, an politischen Entscheidungen teilzuhaben. Wie funktioniert das "Scharnier" zwischen Gesellschaft und Staat? Weiter...

Die Glasfassade der künftigen CDU-Parteizentrale am Tiergarten in Berlin erinnert an den Bug eines Supertankers.

Kapitel

Die Christlich Demokratische Union (CDU)

Die Christlich Demokratische Union (CDU) ist die größte konservative Partei in Deutschland. Sie hat die Geschichte der Bundesrepublik entscheidend mitbestimmt und stellt seit 2005 die Bundeskanzlerin. Weiter...

Die Fahne der SPD weht auf dem Dach des Willy-Brandt-Hauses in Berlin im Wind. Die CDU hat erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik mehr Mitglieder als die SPD. Zum Stichtag am 30. Juni lagen die Christdemokraten nach Informationen der Nachrichtenagentur AP knapp vor der SPD und haben damit nicht mehr nur bei den Umfragen die Nase vorn. Die Sozialdemokraten hatten zuletzt 529.994 Mitglieder vermeldet. Zur genauen CDU-Mitgliederzahl machte die Partei keine Angaben.

Kapitel

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Die SPD ist die älteste Volkspartei in Deutschland. Sie vertritt eine soziale Politik der linken Mitte und betont das Primat der Politik gegenüber der Ökonomie. Weiter...

Rekrutierungsfähigkeit der Parteien nach Bundesländern.

Infografiken

Zahlen und Fakten

Wo liegen die Hochburgen der Parteien? Wer hat die meisten Senioren, Frauen oder junge Menschen als Mitglieder? Die Parteien sind in ihrer Mitgliedschaft und ihren Finanzen sehr unterschiedlich. 21 Infografiken zeigen, in welchen Punkten sich die Parteien unterscheiden. Weiter...

Das Logo des Parteitages ziert auf dem Bundesparteitag der FDP am Samstag, 31. Mai 2008 in München das Rednerpult. (AP Photo/Diether Endlicher)

Kapitel

Die Freie Demokratische Partei (FDP)

Die FDP sieht sich als wichtigste Vertreterin liberaler Positionen in Deutschland. Ihre langjährige Rolle als Mehrheitsbeschafferin führte dazu, dass sie nur wenige Jahre in der Opposition verbrachte. Weiter...

Der Bundesvorsitzende Klaus Ernst auf dem Bundesparteitag im Oktober 2011 in Erfurt.

Kapitel

DIE LINKE

DIE LINKE vertritt das Ziel eines demokratischen Sozialismus. Sie entstand aus der Fusionierung von Die Linkspartei.PDS und der WASG am 16. Juni 2007. Bis heute kann sie vor allem in Ostdeutschland Erfolge erzielen. Weiter...

Die Delegierten von Buendnis90/Die Gruenen stimmen am Sonntag (21.11.10) in Freiburg auf der Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) von Buendnis 90/Die Gruenen ueber die Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung ab.
Foto: Torsten Silz/dapd

Kapitel

Bündnis 90/Die Grünen

Die Grünen waren in der 1980ern in Westdeutschland Neuankömmlinge im Parteiensystem. Aus der Opposition mit ökologischen und pazifistischen Zielen ist inzwischen eine etablierte Partei geworden, die Regierungsverantwortung übernimmt. Weiter...

Delegierte gehen auf dem Kleinen Parteitag der CSU in München an einem Logo der Partei vorbei. Der Kleine Parteitag hat den Spitzenkandidaten der CDU für die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers zu Gast.

Kapitel

Die Christlich-Soziale Union (CSU)

Die CSU nimmt im deutschen Parteienspektrum eine gewisse Sonderrolle ein. Die zumeist absoluten Mehrheiten in Bayern und das Bündnis mit der CDU haben der bayerischen Volkspartei einen dauerhaften bundespolitischen Einfluss gesichert. Weiter...

Die Fraktionsmitglieder der Piratenpartei stehen am 27. September 2011 zu Beginn der Fraktionssitzung auf einer Treppe im Abgeordnetenhaus in Berlin.

Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) ist eine Ende 2006 gegründete Partei, die mit ihrem Fokus auf mehr Transparenz und Beteiligung in der Politik 2011/12 in vier Landtage einziehen konnte. Seit Mitte 2012 haben sich ihre Chancen auf einen Einzug in den Bundestag jedoch drastisch verringert. Weiter...

Hubert Aiwanger mit Wahlplakaten der Freien Wähler zur Landtagswahl 2008 in Bayern

Bundesvereinigung FREIE WÄHLER

Die Bundesvereinigung FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) ist eine aus dem kommunalpolitischen Bereich heraus entstandene Partei, die eine sachbezogene, nicht an Ideologie und Gruppenegoismen orientierte Politik machen will. Weiter...

Hinterkoepfe von Parteimitglieder der rechtsextremen NPD sind waehrend des Parteitages in Berlin am Samstag, 11. November 2006, zu sehen.

Nationaldemokratische Partei Deutschlands

Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist die erfolgreichste rechtsextremistische Partei der Bundesrepublik Deutschland, auch wenn ihr bisheriger Höhepunkt in den Sechzigerjahren lag. Weiter...

 

Dossier

Rechtsextreme Demonstranten bei einem Neonazi-Aufmarsch in Berlin am 1. Mai 2010.

Rechtsextremismus

Rechtsextremismus ist längst keine Randerscheinung mehr. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Weiter... 

Dossier

Ein vermummter Demonstrant wirft am 2. Juni 2007 in Rostock einen Stein in Richtung Polizei währed der Proteste gegen den G-8-Gipfel in Heiligendamm.

Linksextremismus

DKP, MLPD, Autonome und Antifaschisten, Antideutsche und Antiimperialisten: Zum linksextremen Spektrum zählen eine ganze Reihe Gruppen, Parteien und Strömungen, die kaum auf einen Nenner zu bringen sind. Das Dossier beleuchtet Ideologie, Struktur und Geschichte des Linksextremismus in Deutschland. Weiter... 

Wahlen in Deutschland (Zahlen und Fakten)Zahlen und Fakten

Wahlen in Deutschland

Welche Partei erhielt bei der Bundestagswahl 2009 die meisten Stimmen? Welche die meisten Direktmandate? Steigt die Wahlbeteiligung mit dem Alter oder nimmt sie eher ab? Hier erhalten Sie die Antworten auf diese Fragen und weitere Informationen zu den Bundestagswahlen. Weiter... 

Zahlen und Fakten: EuropawahlZahlen und Fakten

Europawahl

Vom 4. bis zum 7. Juni 2009 fand zum siebten Mal die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Welche Fraktionen durften ins Parlament einziehen? Wie hoch war die Wahlbeteiligung? Und wie viele Bürger repräsentiert ein Abgeordneter? Weiter...