2Vor 25 Jahren: Eritrea – ein neuer Staat in Ostafrika

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Eritreerinnen feiern am 25. April 1993 in Massawa ihre Unabhängigkeit. Mit überwältigender Mehrheit haben sich die Einwohner der ehemals äthiopischen Provinz Eritrea bei einer Volksabstimmung für die Unabhängigkeit der Region ausgesprochen
Eritreerinnen feiern am 25. April 1993 in Massawa ihre Unabhängigkeit. Mit überwältigender Mehrheit haben sich die Einwohner der ehemals äthiopischen Provinz Eritrea bei einer Volksabstimmung für die Unabhängigkeit der Region ausgesprochen. (© dpa - Bildarchiv)