Demografischer Wandel

Demografie weltweit

Während die Zahl der Menschen auf der Erde weiter steigt, dürfte die Bevölkerungszahl in Europa zurückgehen. Bereits heute gehören die Menschen in einigen europäischen Ländern, darunter Deutschland, im Schnitt zu den ältesten der Welt. Das Dossier-Kapitel gibt Einblicke in die globale demografische Entwicklung.

Demografie weltweit

Fritz Habekuß

Die wachsende Welt

Trotz sinkender Fertilitätsrate: Szenarien der Vereinten Nationen gehen davon aus, dass die Weltbevölkerung auch in diesem Jahrhundert weiter stark anwachsen wird. Weltweit steigt die Lebenserwartung und vielerorts bekommen Frauen nach wie vor viele Kinder. Weiter...

Demografie in Europa

Fritz Habekuß

Europas demografische Zukunft

Die Bevölkerungsentwicklung in Europa fällt von Land zu Land unterschiedlich aus. Insgesamt wird der Anteil des Kontinents an der Weltbevölkerung jedoch weiter zurückgehen. Das Durchschnittsalter der Menschen in Europa ist das höchste aller Weltregionen, Tendenz steigend. Weiter...

Deutschland im Vergleich

Fritz Habekuß

Deutschlands Bevölkerung im Vergleich

Deutschlands Bevölkerung hat im internationalen Vergleich ein sehr hohes Durchschnittsalter bei niedriger Fertilität. Ähnlich sieht die Lage in weiteren Industrienationen aus. Beim Umgang mit alternden Gesellschaften lohnt ein Blick nach Japan oder Italien. Weiter...

 

Hintergrund aktuell

Weltbevölkerung und globale Migrationsverhältnisse

Die Weltbevölkerung wird auch in den kommenden Jahrzehnten weiter ansteigen. Aber mit welcher Dynamik? Und was folgt daraus für die weltweiten Migrationsbewegungen? Zum diesjährigen internationalen Tag der Weltbevölkerung wirft Jochen Oltmer einen Blick in die Zukunft der globalen Migrationsverhältnisse. Weiter...