Header Wahl-O-Mat

Der Wahl-O-Mat im Wandel

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat in Deutschland. Seitdem wurde er bei Wahlen zum Europäischen Parlament, bei Landtagswahlen und Bundestagswahlen eingesetzt. Insgesamt wurde der Wahl-O-Mat im Vorfeld von Wahlen über 39 Millionen Mal gespielt.

Immer wieder wurde das Design des Wahl-O-Mat angepasst und folgte dem Geist der Zeit. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Design-Entwicklungen des Wahl-O-Mat.

Fast alle Versionen können im Archiv noch aufgerufen werden.

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2002Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Bayern 2003Der Wahl-O-Mat zur Wahl des Europäischen Parlaments 2004Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen 2004Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2005Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2005Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006: Skin "Blume"Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006: Skin "Hirsch"Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2006: Skin "Sirene"Der Wahl-O-Mat zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2006: Skin "Berlin"Der Wahl-O-Mat zur Wahl des Europäischen Parlaments 2009Der Wahl-O-Mat zur Wahl des Europäischen Parlaments 2009: Skin "Europa"Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009: TheseDer Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2012Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Bayern 2013Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2013: These



Parteiprofile

Wer steht zur Wahl?

Bei Bundestags-, Landtags- und Europawahlen bietet "Wer steht zur Wahl?" eine kompakte Übersicht: Welche Parteien treten an? Welche Positionen zeichnen die Parteien aus? Und was sind die Besonderheiten der einzelnen Parteien? Im Archiv finden Sie die Parteiprofile der vergangenen Wahlen. Weiter... 

Wahl-O-Mat als App für Smartphone und Tablet-PC

Wahl-O-Mat App

Für iPhone, Android und Windows Phone 8: Das populäre Wahltool der bpb gibt es nun auch als App! Zusätzlich liefert die App mit dem Format "Wer steht zur Wahl" Kurz-Profile aller Parteien sowie ausführliche Grafiken bisheriger Ergebnisse und ein Wahllexikon. Weiter...